Muss ich morgen zur Polizei?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist in deinem Interesse, dass du diese Typen anzeigst!

Oder findest du es o.k., dass Frauen, wie du so behandelt werden?!

Egal, ob du betrunken oder nüchtern warst, niemand darf dich so behandeln! Ganz im Gegenteil, dadurch, dass du betrunken warst, bist du juristisch gesehen eine "hilflose Person" gewesen, was diese Straftat noch verschlimmert.

Also mach auf jeden Fall deine Aussage bei der Polizei, auch damit anderen Frauen mit diesen Typen nicht das gleiche widerfährt!

Wenn solche Typen merken, dass sich Frauen nicht wehren, dann werden sie beim nächsten mal noch weiter gehen und willst du riskieren, dass diese Leute der nächsten noch mehr antun werden?!

PS: Wenn du das einfach so auf sich beruhen lässt, dann wird es sich dein Leben lang verfolgen und du wirst dich immer als ein hilfloses Opfer fühlen.

Nein. Zur Polizei musst Du nicht gehen. Anders sähe es erst aus, wenn Du zur Staatsanwaltschaft oder gar einem Gerichtsprozess geladen würdest. Zum Staatsanwalt müsstest Du immerhin gehen, aber nichts sagen.

Verweigerst Du die Zeugenaussage, oder gar generell das Erscheinen, vor Gericht, kann gegen Dich Beugehaft von bis zu 6 Monaten (immer stückchenweise mit Chance, sich umzuentscheiden), verhängt werden.

Nicht zur Polizei zu gehen, ist aber keine "missachtung des Gerichts", wie ein dummer Junge hier schreibt. Schon weil die Polizei kein Gericht ist, wie schon ihr Name belehrt.

http://www.anwalt.de/rechtstipps/zeugnisverweigerung-wann-darf-ich-als-zeuge-schweigen_000574.html

Einer polizeilichen Vorladung muss man nicht Folge leisten. Man muss nur staatsanwaltschaftliche und richterliche Vorladungen befolgen. Letzteres kann aber natürlich durchaus noch kommen.

Ich verstehe allerdings das Problem nicht. Geh doch einfach hin und fertig.

zu einer polizeilichen vernehmung musst du nicht hin, aber wenn du nicht hingehst, dann kann es sein, dass das verfahren gegen die türken eingestellt wird.

es ist also in deinem interesse, dass du hingehst.

ausserdem kannst du dann auch leichter schadensersatz von denen für dein zerrissenes hemd verlangen.

Ich kann mich aber an nichts mehr erinnern. Also sollte ich da hin ? Passiert mir dann auch mit Sicherheit nichts ?

0
@polizei123456

Was soll dir denn passieren? Du wirst als Zeuge vernommen. Wenn deine Aussage ist, dass du nix mehr weißt, dann ist das eben so.

Also nochmal: Du musst da nicht hin, aber du solltest.

0
@polizei123456

steht auf dem zettel drüber "vorladung" oder "polizeiliche vernehmung" ?

geh doch einfach und sag halt das du dich nicht erinnerst, dann ist alles okay und die sache ist gegessen

0
@Softrox

ja da steht "ist die zeugenschaftliche Vernehmung erforderlich" also ich geh´ da morgen hin und weiß nicht mehr so Recht was passiert ist.

0

ja wenn nicht hast du ein ferfahren wegen missachtung des gerichts

  1. Es ist nicht das Gericht, sondern die Polizei
  2. Lern schreiben, "Ferfahren" Das man sowas mit V schreibt ist Grundschulstoff...
0

Warst du inzwischen dort?

Wie ist es gelaufen und wie geht es jetzt weiter?

ja musst zumindest hingehen, wenns eine vorladung ist..

sonst wird das gerichtlich angeordnet und die polizei holt dich ab,

Dann lachen sich die Türken über die doofen Deutschen kaputt.

die türken sollten sich mal lieber anständig benehmen.

0

Was möchtest Du wissen?