Muss ich mit meinem Mofa Roller noch zum TÜV gehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, du brauchst neben dem Versicherungskennzeichen auch noch eine Betriebserlaubnis. Denn wenn du von der Polizei angehalten wirst, musst du die Betriebserlaubnis und deinen Versicherungsnachweis (die kleine Karte die du zum Versicherungskennzeichen dazu bekommst) vorzeigen. Deswegen muss du das beim Fahren auch immer am Mann haben. Wenn du bei deinem Roller keine Betriebserlaubnis dazu bekommen hast, dann musst du den Roller beim TÜV vorführen. Die stellen dir dann eine aus wenn der Roller in betriebssicherem Zustand ist.

Wenn du das kennzeichen schon bekommen hast, hast du eine Betriebserlaubnis.

Man muss mit einem Fahrzeug nur alle 2 Jahre zum Tüv, es sei denn du veränderst in wessentlichen teilen das Fahrzeug.

Eine Versicherung bekommst du nur mit den Fahrzeugpapieren (Betriebserlaubnis). Also mußt du die Betriebserlaubnis schon haben.

die ABE bekommst du beim kauf des rollers.wenn das ding 25 läuft brauchst du nicht zum tüv.

Was möchtest Du wissen?