Muss ich mit Konsequenzen rechnen wenn ich Raten nicht weiter Zahle, bei denen der Vertrag auf eine andere Person läuft, aber von meinem Konto abgebucht wird?

5 Antworten

Du bist nicht Vertragspartner. Für Dich hat es also keine Konsequenzen, wenn Du die Einzugsermächtigung widerrufst.

Hier muss Dein Freund aktiv werden. Sag ihm, zu wann Du die Zahlungen einstellst. Er kann dann dem Vertragspartner eine neue Bankverbindung mitteilen.

Ich an Deiner Stelle würde das auch schnell erledigen. Wer weiß, ob Dein Kumpel irgendwelche Fristen verschlafen hat und jetzt erst zum Zeitpunkt X aus dem Vertrag herauskommt.

"Sonderkündigungsrecht" heißt nicht unbedingt, dass man von heute auf morgen aus einem Vertrag herauskommt. Auch hier können Fristen im Spiel sein, niemend zieht von heute auf morgen um. Und wenn doch, dann wäre ich noch misstrauischer.

Nicht, dass Du hinterher auf den Kosten sitzen bleibst.

Du musst im Vertrag stehen, zumindest musst Du eine Einzugsermächtigung für Dein Konto erteilt haben, sonst würden die nicht abbuchen. Diese kannst Du widerrufen. Und das musst Du auch tun, sonst buchen die munter weiter ab. Wenn ansonsten Dein Freund der Vertragspartner ist, werden die sich dann an ihn wenden bzgl. der weiteren Zahlungen.

Nein. Wenn Du nicht weiter bezahlst, musst Du keine Konsequenzen tragen, sondern derjenige, der den Vertrag hat. Der muss für eine andere Zahlungsquelle sorgen. Und evtl. Rückbuchungsgebühren bezahlen...

Negativer Schufa-Eintrag wegen Handyvertrag?

Hallo, ich habe mir ein Handy mit Vertrag bestellt. Ich bezahle Summe x jeden Monat für das Handy und Summe y jeden Monat für den Vertrag. Ich habe immer alles bezahlt und es gab nie Probleme. Da ich aber keine 18 bin, läuft der Vertrag über meinen Vater. Der wollte jetzt einen Kredir aufnehmen und das ging nicht, da er einen negativen Schufa-Eintrag hätte. Die bezahlung allerdings läuft ja über mein Konto und ich hatte immer genug Geld drauf, dass die alles immer abbuchen konnten. Warum bekommt mein Vater ein schufa-eintrag und ist das rechtens?

...zur Frage

Wann wird der Vertrag wieder freigeschaltet?

Hey ihr, Mein Vertrag bei o2 sollte eig am 1.12. abgebucht werden. Da mein Konto aber noch nicht gedeckt war ging es natürlich nicht. Hab auf das Geld gewartet was auch erst gestern kam. In einer Mahnung stand drin dass ich innerhalb 3 Tagen bezahlen soll weil sonst mein mobilen Internetzugriff gesperrt wird. Da wie gesagt ers gestern das Geld drauf war ist es aber auch erst gestern gesperrt wurden. Hab es sofort noch überwiesen nur da hatten die Banken schon zu. Jetzt meine Frage: wie lange dauert es bis ich meine mobile Daten wieder benutzen kann? Außerdem läuft die Musikflat Napster über meinen Vertrag und auch dies wurde gesperrt. Wann wird das alles wieder offen sein?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Anbieter kann Vertrag nicht nachweisen - bucht Geld vom Konto ab / Räumte Sonderkündigungsrecht ein

Ich hoffe mir kann hier jemand einen Rat geben. Ein Kabelanbieter, bei dem wir bis vor kurzem Kunde waren (Bestätigung der Kündigung liegt vor), hat mehrfach Geld von unserem alten Konto abgebucht. Als wir uns bei diesem Anbieter erkundigten, warum er Beträge abbucht, erklärte man uns, es handele sich um einen Vertrag der auf eine uralte Adresse läuft. Besonders Interessant daran ist, dass der Vertrag angeblich zu einem Zeitpunkt abgeschlossen wurde, als wir unter dieser Adresse gar nicht mehr gewohnt haben. Wir haben zu diesem Vertrag nie Rechnungen erhalten. Auch liegen keinerlei Unterlagen und natürlich auch kein SEPA-Lastschrift-Mandat vor. Der Anbieter behauptet, dass Sie nie eine Rückmeldung erhalten haben, dass wir unter der genannten Adresse nicht mehr wohnen. Angeblich gingen aber sämtliche Rechnungen und Unterlagen per Post an diese Adresse.

Auf Anraten der Verbraucherzentrale haben wir den Anbieter schriftlich aufgefordert, uns nachzuweisen, dass wir diesen Vertrag abgeschlossen haben. Im gleichen Schreiben haben wir den angeblichen Vertrag vorsorglich mit sofortiger Wirkung gekündigt. Der Anbieter hat uns nun geantwortet, dass Sie uns aus Kulanz ein Sonderkündigungsrecht zum 18.11 eingeräumt haben. Ein Duplikat des Vertrages können sie uns aber nicht zuschicken, da sie diese nicht archivieren.

Ich gehe also davon aus, dass sie uns nicht nachweisen können, dass dieser Vertrag tatsächlich abgeschlossen wurde. Wie auch, wir haben ja zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr unter der Adresse gewohnt.

Das die Beträge abgebucht wurden ist uns leider erst aufgefallen, als das Konto bereits aufgelöst war. Da das Konto bereits einige Zeit früher aufgelöst werden sollten, waren wir nicht darüber informiert, dass immer noch Beträge abgehen konnten und haben auch keine Kontoauszüge geholt. Eine Rückbuchung ist also nicht möglich.

Wie wahrscheinlich ist es, dass wir das Geld ohne eine Klage zurückerhalten können? Das alte Konto wurde Ende Oktober aufgelöst. Nach der Sonderkündigung zum 18. November wären theoretisch (nach der Logik des Anbieters) ja noch 1 ½ Monatsgebühren fällig, da Sie ja seit Ende Oktober nicht abbuchen konnten. Wir haben, wie gesagt, keine Rechnungen erhalten. Aber der Anbieter ist für seine seltsame Rechnungstellung und sein unkoordiniertes Forderungsmanagement bekannt. Daher fürchte ich er könnte die Forderung direkt an ein Inkassobüro übergeben. Wie sollen wir uns verhalten, wenn hier angeblich offene Forderungen gestellt werden? Kann man sich darauf berufen, dass die Firma nicht nachweisen konnte, dass ein Vertrag geschlossen wurde.

Vielen Dank vorab für eure Ratschläge!

...zur Frage

wie wird das geld von whatsapp abgebucht? - ohne internetvertrag

wird das von meiner sim-karte (telefonguthaben) abgebucht, oder muss man das anders machen?

kann man das irgendwie einstellen, dass das geld von der karte abgebucht wird?

...zur Frage

handy vertrag ueber anderen namen laufen lassen aber auf mein konto?

Bin minderjährig deshalb kann ich keinen eigenen Vertrag machen. Wenn Ich den Vertrag mit meinem.bruder abschließe bzw er stellt den Vertrag auf seinen Namen fest. Kann man das dann machen das der Vertrag auf seinen Namen läuft aber das Geld von meinem.Konto abgebucht wird?

...zur Frage

Kann ich meine Bankverbindung bei einem Handyvertrag ändern?

Ich bin kunde bei : deinhandy. Da ich mein eigenes Geld verdiene möchte ich das von meinem Konto abgebucht wird. Nun möchte ich wissen ob dies möglich wäre. Mein anbieter ist otelo und der vertrag läuft über mein Vaters Konto

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?