muss ich mit einer arachnophibie am biologieunterricht teilnehmen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1) lass dir von einem facharzt dein angstsyndrom diagnostizieren.

2) bekomme ein attest.

alles andere ist firlefanz. du kannst auch gerne behaupten, daß du angst vor pflanzen hast, und sparst dir damit ca. 50% des biologie unterrichts. oder angst vor lehrern, dann sparst du dir 100%.

arachnophobie ist eine erkrankung, die diagnostiziert werden muss. nur zu behaupten, angst vor spinnen zu haben, reicht noch lange nicht für eine phobie. selbstdiagnosen taugen hierbei nichts.

Sprich deinen Lehrer darauf an und schildere ihm dein Problem, man kann die Präparate auch woanders aufbewahren, ohne dass du sie ständig vor Augen hast.

Hallo! Über ein ärztliches Attest kannst Du sicher befreit werden. Aber das löst nicht Dein grundsätzliches Problem - und wieder ist der Arzt gefragt.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Was passiert, wenn man Wasser mit Salz trinkt?

Ich meine kein Salzwasser aus dem Meer.

...zur Frage

Hilfe! Panische Angst vorm Sportunterricht....

Ich habe extreme Angst vorm Sportunterricht. Ich war die letzten Monate vom Arzt befreit wegen gesundheitlichen Problemen...doch jetzt muss ich wieder teilnehmen :(

Ich weiß gar nich genau warum ich solche Angst habe. Das geht jetzt schon fast 3 Jahre so. Aber es wird immer schlimmer!

Ich hab mich sogar schon selbst (ziemlich stark) verletzt nur um nich mitmachen zu müssen.

Meine Mutter lacht über meine Angst nur und meint, das wäre lächerlich (was es ja eigentlich auch ist).

Weiß jmd was ich tun kann???

Danke und lg.

...zur Frage

Ist der Mensch das einzige Säugetier, das Angst vor Spinnen hat?

...zur Frage

spinnennest im zimmer? wie bekomme ich die wieder raus?

ich habe schon seit ein paar tagen jeden abend baby spinnen in meinem zimmer krabbeln.. allein gestern habe ich mit meiner freundin 10 weggesaugt, die tage zuvor auch viele und es nimmt einfach kein ende. heute habe ich eine ausgewachsene spinne gesehen.. könnte das die mutter sein und habe ich ein nest von den viechern im zimmer? wenn ja, wie bekomme ich die wieder raus? denn ich habe eine mords angst vor denen!

...zur Frage

Was lockt Spinnen an?

Hallo Leute :)

Ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen! Ich habe riesige Angst vor Spinnen (Bitte jetzt keine Kommentare, dass das ganz tolle Tiere seien) und eigentlich kennt jeder die folgende Situation: Spinne sitzt in der Ecke, bleibt in der Ecke und wechselt selten den Platz. Aber leider nie bei mir...

Ich habe andauernd ausgewachsene (Zitter-)Spinnen an meiner Kleidung, in meinen Jacken, in meinem Schlafsack und mehrfach im Bett. Wenn im Raum irgendwo versteckt eine Spinne hinter einem Möbel saß, kann ich nach kürzester Zeit bewundern, wie sie sich aufmacht in mein Bett zu krabbeln und insgesamt fangen Spinnen bei mir grundsätzlich immer an rumzukrabbeln und versuchen in meine Nähe zu kommen. Gerade ist mir eine Spinne am Schreibtisch das Bein hochgekrabbelt!

Ich sauge regelmäßig, wische Staub, verrücke Möbel und denke immer, ich hätte keine Spinnen, bis sie wieder in meinen Taschen, Bettzeug oder meiner Kleidung sitzen oder an mir rumkrabbeln, als würden sie versuchen ganz schnell in meine Nähe zu kommen. Auch in der Dusche fangen sie (falls mal vorhanden) gleich an sich abzuseilen. Das geht jetzt schon seit Jahren so..

Es geht um die Spezies "Zitterspinne". Würden sie mich nicht ständig "angreifen" hätte ich auch keine Angst vor ihnen...

Also meine Frage an euch:

Was mache ich falsch? Gibt es irgendeinen Duftstoff oder ein Material oder irgendwas, das für dieses ungewöhnliche Verhalten der Zitterspinnen sorgt und was sie anzieht? Oder außer Staub oder Schmutz etwas, dass sie von mir wollen?
Wie schaffe ich es, dass die Spinnen mich in Ruhe lassen und in ihren Ecken irgendwo sitzen bleiben?

...zur Frage

Dürfen sie mich zwingen mich spritzen zu lassen?

Hallo Leute :) ICh habe mal eine Frage an euch. Meine Mutter und ich waren letztens gemeinsam beim Artzt weil er eine Studie gegen eine Hausstaubmilben allergie durchfühern wollte. Ich sollte da mitmachen und war eigentlich schon einverstanden bis die Ärtztin sgte das ich mich dann die ersten 3 wochen jede woche 1 mal spritzen lassen muss und mich danach alle 4-6 wochen.ICh hasse spritzen aber und habe panische angst dafor.also habe ich gesagt ich will nicht teilnehmen und habe mich geweigert.MEine mutter sagte aber ich MUSS das machen.KAnn sie das denn überhaupt bestimmen ? ICh bin 14 darf ich denn da nicht über meinen Körper selbst bestimmen?

LG und danke im vorraus Laura ;),

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?