Muss ich mit einem Gewerbeschein keine Mehrwertsteuer beim Autokauf bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht solltest du doch einen Steuerberater bemühen sonst sind die Probleme mit dem Finanzamt vorprogrammiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer erzählt diese Märchen?

Mehrwertsteuer ist IMMER zu bezahlen. Der Staat verzichtet nicht auf Geld

mit einem Gewerbe / Freiberuflicher Tätigkeit kann u.U. die bezahlte Mehrwertsteuer über die Umsatzsteuer-Voranmeldung zurückgeholt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
29.11.2015, 19:08

....dann zurückzuholen, wenn man reichlich Umsatz gemacht und dementsprechend viel Umsatzsteuer bezahlt hat... als kleine Ergänzung

1
Kommentar von kevin1905
29.11.2015, 19:58

Genau so lustig wie:

  • Wer einmal eine Steuererklärung gemacht hat, muss immer eine machen
  • Man muss mind. 3 mal mahnen
  • Wenn ich mit dem Auto von jemand anderem fahre habe ich keinen Versicherungsschutz (KFZ-Haftpftlicht)....

Ist eben Sonntag. ;-)

3

Auch für Gewerbetreibende fällt die Umsatzsteuer an. du kannst sie nur im Rahmen der Umsatzsteuervoranmeldung geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, du zahlst keine "Mehrwertsteuer", da es keine "Mehrwertsteuer" gibt, du zahlst nämlich Umsatzsteuer. Es gibt kein "Mehrwertsteuergesetz".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?