Muss ich mit 15 mir gedanken übers erwachsen sein machen?

6 Antworten

Sei einfach wie du bist. Ich finde es schade um die Zeit, wenn man sich ständig Gedanken über die Zukunft macht. Genieße die Zeit! Und meiner Meinung nach kann man sich immer ein bisschen Kind bewahren, auch als schon lange Erwachsener. Ich denke, worauf es ankommt ist, dass man Verantwortung für sein Leben übernehmen kann und für sich selbst sorgen - das nenne ich erwachsen. Aber darüber hinaus bin ich gerne Kindskopf, lache, über alle möglichen Witze. Ein gewisses Maß an Reife kommt sowieso mit der Zeit, aber ich finde Menschen, gerade wenn sie auch etwas Kind geblieben sind, sehr sympathisch.

Sei du selbst... War bei mir auch so, dachte das alle gleich mehr Erwartungen von einem haben usw... Natürlich würde ich jetzt in der schule pause kein fangen spielen oder so, ein Kind kannst du noch sein. Unf nein Gedanken musst du dir keine machen fürs erwachsen sein :) aber Ziele solltest du dir schon setzten ( Bsp das du mal Polizist werden möchtest oder dein Abitur haben möchtest usw, denn Ziele im leben setzten ist immer gut und nicht verkehrt

sind manche mit 30 noch ein kind klar darfst du ein kind sein das ist dein Leben hat dich jemand gefragt ob du geboren werden willst nein also hat dir auch keiner vorzuschreiben wie du fühlen sollst

Was möchtest Du wissen?