Muss ich mir Sorgen machen wenn ich Blut im Stuhl habe?

9 Antworten

Die Blutungen kommen vom Pressen und Bauchschmerzen wirst Du haben, weil Du anscheinend Verstopfung hast.

Trinkst Du auch genug? Mindestens 2 l Flüssigkeit, dann klappt das auch mit dem täglichen Stuhlgang.

Geh mal in die Apotheke und hole Dir ein Einmal-Klistier, das ist die mildeste Form des Abführens. Das Klistier in warmes Wasser stellen, die Spitze mit Creme einschmieren (denn Du hast ja bereits Verletzungen des Analbereichs) und langsam den gesamten Inhalt durch Drücken einführen. Mind. 15 Min. einwirken lassen und dann kannst Du auf auf Toilette - der Stuhl ist dann nicht mehr so hart.

lg Lilo

  • Rotes, gut sichtbares Blut stammt von akuten Verletzungen im Analbereich, fast immer von Anus selbst, im Darm sehr unwahrscheinlich. Das Blut ist also nicht "im Stuhl" sondern eher "am Stuhl".
  • Prinzipiell sind solche Verletzungen natürlich nicht angenehm, vor allem schmerzhaft. Sie können sich entzünden und erhebliche Probleme bereiten. 
  • Ratschlag: Du solltest nicht so extrem stark pressen. Nimm notfalls Gleitgel zu Hilfe, um den Akt leichter zu machen. Iss mehr Ballaststoffe, damit der Stuhl glatter wird.

Da man das hinter dem Computer von hier aus nicht sagen kann, ist eine verantwortungsvolle Antwort folgende. 

Sollten die Beschwerden nicht aufhören und sich nicht durch viel trinken und zusätzliche  Einnahme von Ballaststoffen bessern, einen Internisten/ Proktologen aufsuchen und mit ihm es besprechen. Blut im Stuhl ist nie schön und selbst Hämorrhoiden können entarten - müssen also irgendwie behandelt werden.

Ein solcher Arzt wird wohl zur letztendlichen Abklärung deiner Beschwerden eine Darmspiegelung empfehlen.

Blut läuft aus Po....?

Hallo, ich habe seit Freitag bemerkt das ich aus dem Po blute, wenn ich Groß machen muss und Presse, tropft blut aus dem Ärger und auch am Stuhl, das Klopapier ist nach dem abwischen total rot... der Stuhl allerdings ist nicht verändert, zusätzlich zwickt es im Unterleib beim und nach dem Stuhlgang.... was kann das denn sein??? Ich bin 22 Jahre alt.

...zur Frage

Darmprobleme mit 17 Jahren

Ich habe normalen Stuhlgang und habe heute im Kot hellbraunen Schleim (wenig) entdeckt und etwas Blut beim abwischen ist auch etwas zu finden , im Stuhl aber nicht ! Nur beim abwischen. Seit 1 Jahr habe ich ungefähr das Problem . Dazu kommt auch das ich oft Blähungen habe und Magen/darm-Schmerzen habe und blubbern und brummeln höre ich auch oft aus dem Bauch. Ich bin psychisch belastet und habe auch das Bedürfnis nach 2 Minuten einmal tief durch zu atmen . Vielleicht hat das auch was mit dem vielen Luft schlucken zu tun. Bevor ich Probleme hatte und mir es psychisch gut ging war alles ok und vor ca. 3,5 Jahren wurde mir der Blinddarm raus operiert. Und Dan saß ich die meiste zeit nach der Schule nur am Computer und habe gespielt bis tief in die Nacht und habe somit auch die schule vernachlässigt . Wieso jetzt diese bauchschmerzen ? Sie sind nervig aber es ist nicht so das ich weinen muss und es so schrecklich weh tut .

...zur Frage

Durch hochprozenitgen Alkohol Blut im Stuhl?

Hallo zusammen,

habe wieder Probleme mit Blut im Stuhl und auch beim abwischen des Poppis.

Habe die letzten Wochen wieder vermehrt viel gesoffen und meistens Korn.

Nun habe ich gestern wieder Blut im Stuhl gehabt und das toilettenpapier war knallrot. Dazu kam dann noch staendiges Bauchgrummeln/knurren und nässendes Gefühl am Poppi.

Meist habe ich dann immer so 3-4 Wochen tgl. dieses Problem.

Wer kann mir denn sagen, ob man durch erhöhten Alkoholkonsum, blut im Stuhl haben kann?????

LG Muggi36

...zur Frage

Verhärtung im unterbauch normal? Durchlesen bitte.

Hallo, also es hört sich doof an, ich habe keine Bauchschmerzen, keine Übelkeit, kein Blut im Stuhl, nichts auffälliges, außer das ich immer wieder von Normalstuhl zu Durchfall zu Opstipationen schwanke.

Habe beim liegen mal den Bauch abgetastet, und wenn ich so in höhe der Hüftknochen bin beim liegen, dann wird der Bauch härter, und wenn ich weiterdrücken will ist es etwas Schmerzhaft.

Ist das einfach nur der Magen, Bauchmuskeln, etc, oder ist das nicht normal? Muss der ganze Bauchteil verhärtet sein also garinicht mal 3cm reindrückbar weich sein oder ist das jetzt schon komisch?

...zur Frage

Kann man Darm oder Magenkrebs durch Ultraschall sehen?

wenn man am Bauch Ultraschall macht kann man dann Magen-oder Darm Krebs sehen? Ich meine natürlich nur Anzeichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?