Muss ich mir deswegen Sorgen machen . Ich verliere Urin?

2 Antworten

Es ist nicht übertrieben, zum Arzt zu gehen. Nur auf der Notaufnahme haben Sie damit nichts zu suchen. Falls der Arzt irgendwann Katheter vorschlagen wird, können Sie dies ruhig ablehnen, wenn Sie sie nicht nutzen möchten. Das alternative Hilfsmittel sind Windeln.

Ja aber es ist doch ungewöhnlich mit 28 Jahren inkontinent zu sein ..da muss es ja einen Grund geben?

0

Eine Untersuchung bei einem Urologen wäre sinnvoll, der hat täglich damit zu tun.

Du wirst hier ausser bei einem Arzt keine präzise Antwort finden...

Kommt jedoch bei Frauen häufiger vor, und nimmt im Alter mehr zu.

Beckenboden Muskulatur Training und Medikmente helfen dagegen

Aber mit 28 ? ob das in dem Alter schon so sein sollte ?

Naja da werde ich wohl nicht um den Arzt Besuch kommen

aber Beckenboden Training klingr schonmal gut

0

Was möchtest Du wissen?