Muss ich mir das vom Vermieter gefallen lassen? Wohnungsbesichtigung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Besichtigungstermine haben in einer angemessenen Frist vereinbart zu werden.Der kann nicht von jetzt auf gleich in die Wohnung wollen und schon mal gar nicht zu jeder Zeit und Stunde! Das ist ungesetzlich.Da ich die genauen Fristen aber nicht kenne,wendest Du Dich am Besten an den Mieterschutzbund oder einen Rechtsanwalt und fragst diesbezüglich nach.Soviel ich aber weiß,innerhalb einer angemessenen Frist mußt Du ihn reinlassen. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst niemanden in deine Wohnung lassen, dein Recht dazu ist schon im Grundgesetz verankert.... Solange Du noch Miete zahlst bestimmst Du die Regeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
22.08.2012, 14:12

Du musst niemanden in deine Wohnung lassen, dein Recht dazu ist schon im Grundgesetz verankert.... Solange Du noch Miete zahlst bestimmst Du die Regeln

Dieser unkluge Rat kann den Fragesteller, falls er so dumm ist ihn zu befolgen,eine Menge Geld kosten.

Nämlich Schadenersatz weil er/sie eine nahtlose/schnelle Wiedervermietung verhindert hat.

0

Ich frage mich gerade, ob du überhaupt während deinem aktuellen (noch) Mietverhältnisses einen Besichtigungstermin zulassen musst. (ist das nicht Kulanz von dir ?) Noch ist es deine Wohnung, wenn du ausgezogen bist kann sie einen neuen Mieter suchen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bibabienchen
22.08.2012, 13:42

das ist ja das was mich auch brennend interessiert, unter normalen Umständen schon zu angemessenen zeiten. aber da Sie ja wochenlang ( 3-4 Wochen) nichts haben von sich hören lassen. Nervt es mich schon arg, das ich nun hopsen muss laut ihrer aussage...

ahso, was darf ich bei Besichtigungen sagen und was nicht, das ist auch einer meiner Fragen. Mir wurde der Umgang verschwiegen, wie die hier lebenden Eingentümern, mit den Menschen umgehen die hier nur zur miete Wohnen. darf ich sagen wenn de Frage aufkommt, sie sind gewöhnungsbedürftig und passen auf dich auf ( stark untertrieben) oder muss ich mir von meinen Vermietern den Mund verbieten lassen.

0
Kommentar von anitari
22.08.2012, 13:46

(ist das nicht Kulanz von dir ?)

Nein, ist es nicht. Der VM hat bei berechtigtem Interesse, u. a. Besichtigungen mit Miet- oder Kaufinteressenten, gemäß BGB § 809, das Recht den Zutritt zur Wohnung zu verlangen.

Allerdings muß er dabei die Belange des Mieters, z. B. Arbeitszeiten, berücksichtigen.

0

Was möchtest Du wissen?