Muss ich mir das echt von einer 8 Jährigen gefallen lassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde einmal eine intensives gespräch mit deiner mutter führen, du darfst dich ausreden und dann kann sie etwas dazu sagen, ich denke da findet man eine lösung, weil so wie du das schilderst geht das echt nicht....vlt. kannst du ja auch einen schlüssel für dein zimmer bekommen, dann kann sie zumindest nicht mehr in dein zimmer... und ich glaube wenn du mit dem freund deiner mutter gut klarkommst kannst du vlt. auch einmal mit dem reden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tritt sie wehr dich den Ärger bekommst du sowieso verpi.ss dich wahrend der zeit und komm spaeter nach hause (Geh zu deiner Freund/in jenachdem wies dir gerade so passt oder setzt dich vor den Rechner tu deine Sachen in dein Zimmer und schliess ab. wenn jmd doof nachfragt sagst du ihr hoert mir ja nicht zu.... Ich weiss nicbt auf du das bri gst ist ja auch egal beachte aber in jedem fall punkt nr.1 ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenny2706
14.10.2012, 17:10

das machts ja nicht wirklich besser treten, hallo? gehts noch?

0

Die beiden erziehen euch nicht gemeinsam, ihr Vater ist für sie und deine Mutter für dich verantwortlich. Du solltest mit deiner Mutter darüber sprechen, dass du nicht zu kurz kommen willst. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mal ruhig mit deiner Mutter und sage ihr, dass dir das so nicht gefällt.

Auch mit ihrem Vater solltest du ruhig reden.

Sag beiden, dass du dich zurückgesetzt fühlst. Und nicht einsiehst, dass sie so bevorzugt wird und jeden Willen bekommt. Sonst wird sie noch mehr zur kleinen Zicke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm dir deine mutter mal ganz in ruhe zur seite und erklärte ihr deine situation. sie wird dir zuhören du bist ja ihr kind aber nix wie rann an das gespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reg dich ab, sie ist acht! Wenn ihr Vater ihr alles kauft was sie möchte, sein Problem, solange es nicht dein Geld ist, wenn sie heult- soll sie doch. Wenn sie nach Hause will, soll sie doch, freu dich, hast du deine Ruhe. Das mit dem Ball ist zwar doof, aber wie kann ein 8jähriges Mädchen so gut schießen? 50 Meter...tz tz tz.....Und wenn du nix gemacht hast und Ärger bekommst, dann stell es klar. Sprich mal mit deiner Mutter, wenn ihr alleine seid!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melmel2000
14.10.2012, 17:09

Bei dem Schuss hat ihr Vater ihr geholfen ;)

0

Versuche es i-wie auszuhalten. Ich weiß jetzt auch leider sonst keinen Rat darauf. :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Melmel2000, da kannst du nur mal in aller Ruhe mit deiner Mutter reden. Auch das du dich etwas vernachlässigt fühlst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?