Muss ich mir Blut abnehmen lassen, wen Ich Verdacht auf Diabetes habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Piekser allein reicht ohnehin nicht aus, damit wird nur der derzeitige Blutzuckerwert festgestellt.

Um Genaueres zu erfahren muß eine richtige Blutabnahme gemacht werden, damit im Labor der Langzeitwert ermittelt werden kann.

Aber mal abgesehen von Allem, sollte wirklich am Ende eine Diabetes festgestellt werden, wird es noch viiieeeele Piekser geben. Die darfst Du dann auch noch selbst machen, aber man gewöhnt sich an alles.

Hallo!

Für eine gesicherte Diagnose braucht man einen Labortest und dazu muss Blut abgenommen werden! Dabei wird der Hba1c - Langzeitblutzuckerwert (durchschnittlicher Blutzuckerwert der letzten 8-10 Wochen) festgestellt. Er zeigt viel besser wie dein Blutzucker war und ist nicht nur - wie beim Fingerpieks - ein momentaner Wert!

Solltest du wirklich Diabetes haben, ist es notwendig den Hba1c alle 3 Monate festzustellen. Es wird dann also viele Blutabnahmen geben.

Gruß Lirin

Wenn Du eine sichere Auskunft willst - ja. Das mit dem Pieksen ist nicht immer aussagekräftig. Es kommt auch darauf an, was Du wann zuvor gegessen hast und wieviel davon, nicht zu vergessen Getränke. Eine Pizza kann z.B. 8 Stunden brauchen, bis sie komplett verstoffwechselt wurde.

Aus einer Blutprobe kann man den HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) feststellen. Dieser Wert ist ist aussagekräftig und mann kan definitiv sagen, ob ein Diabetes vorliegt.

Ausnahme wäre ein sehr frühes Stadium vom Typ 1 Diabetes. Da funktioniert offensichtlich noch alles "normal" und die Blutzuckerwerte scheinen zu stimmen. Allerdings beginnt das Imunsystem schon mit der vermeintlich nötigen Abwehr der "Fremdkörper" (Autoimunerkrankung) und die Antikörper sind bereits im Blut nachweisbar.

Ein Piekser in den Finger kann da überhaupt nichts feststellen.

Also, wenn Du Gewissheit haben willst, geh zum Arzt und lass Dein Blut auf Antikörper testen und den HbA1c feststellen.

Du kannst dein Blutzuckerwert in der Apotheke messen lassen.

Lexa1 30.05.2016, 18:11

muss er trotzdem einen Tropfen Blut abgeben.

0
Halloweenmonster 30.05.2016, 18:13

Ich dachte jetzt, er meint ob er extra zum Arzt muss

0

Es gibt Urinzucker - also Urin abgeben und es gibt Blutzucker, also Blut abgeben.

leo1102 30.05.2016, 18:34

Als picksen wie mit einem Akku check oder einer spritze

0

Nein, nicht unbedingt.

Der Blutzucker-Langzeitwert (HbA1c) ist dafür nötig und dafür reicht das Blut (bei mehrmaligen Drücken) aus dem Finger.

Was möchtest Du wissen?