Muss ich Miete selber überweisen oder das Amt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@Burki : nee soviel erwarte ich net, aber du musst ja sehen das ich alleine wohne und sonst alles selber bezahlen muss . Und dazu zählt nun mal nicht nur Essen. Ich möchte auch mal Klamotten, andere Hausgeräte und auch mal weggehen bezahlen. Und dann wären 225 euro wirklich zu wenig. Und du musst noch wissen das ich privat Krankenversichert bin.

Die von der ARGE wollten ja den Mietvertrag sehen und die entstehenden Kosten dafür. Naja sie meinten das mit der mIete ist bestätigt. Ich werde am mittwoch nochmal dahin gehen . Mit vollem Kindergeld hätte ich laut Rechnung also 225 + 160 = 385 Euro. ?!

guten tag

naja, ob 225 euro zum leben ein witz sind, kann ich erstmal so nicht beurteilen. du musst ja dein kindergeld noch dazu rechnen, denke ich mal, dazu deine miete. dazu kommt noch krankenversicherung, rente u.s.w auf der kostenseite. und errechne da mal eine gesamtsumme und vergleiche das mit leuten die für 5 euro brutto 40 stunden die woche arbeiten. die nicht mehr haben, bei vollzeit arbeit.

der witz tritt nämlich viel eher bei leuten ein, die etliche jahre gearbeitet haben. die ihre 359 euro bekommen. während du z.b 2 jahre ausbildung hattest und dich über den betrag aufregst. was erwartest du denn? 1500 euro?

also solche sätze wie das ist ein witz, das ist zuwenig, das ist ungerecht passen nicht zu alg2. da diese ganze erfindung wohl dermassen miserabel und ungerecht ist, das sie längt wieder abgeschafft gehört.

bis 25 hast du auch nur 80% vom regelsatz, steht auch auf deinem bescheid.

tschüss burki

Die Regelleistung bei ALG 2 beträgt ab dem 1.Juli 2009 359,- Euro. Davon musst du deinen Lebensunterhalt bestreiten. Abgezogen wird dir aber davon das Kindergeld, das du bekommst.

Wenn so vereinbart, dann bezahlt die ARGE deine Miete direkt an deinen Vermieter.

Was möchtest Du wissen?