Muss ich mich sozial mehr arrangieren?

7 Antworten

Wenn du Profi werden willst, ist das schon okay, aber denke daran, die wenigsten LoL-Spieler schaffen eine Pro-Karriere. Da gehört mehr dazu als nur viel Spielen, auch Talent und der Wunsch, an dir zu arbeiten. und daher solltest du dir auf jeden Fall standbeine schaffen außerhalb der LoL-Szene.

Aber zum Profispieler braucht es auch soziale Kompetenzen, du musst in einem Team arbeiten können, dich mit anderen Spielern verstehen, in Menschenmassen arbeiten können und so weiter.

Dich also mit sozialer Interaktion zu beschäftigen halte ich für durchaus wichtig und ein Mensch braucht auch Freunde und Gesellschaft, auch wenn es manchmal schwierig ist.

Vielleicht solltest du auch überlegen, ob du mal nach anderen Freunden Ausschau hältst, die deine interessen mehr teilen.

Ausreden solltest du wiederum nicht bringen, das halte ich für unehrlich. Da würde ich lieber die Wahrheit sagen, echte Freunde verstehen die nämlich ganz gut und wenn sie sie nicht verstehen... dann sind es auch keine echten Freunde.

Arrangieren? Meinst du vielleicht engagieren? Ich finde, du solltest ruhig mal rausgehen, einfach unter Leute kommen. Das heißt ja nicht, dass du jedes Wochenende Party machen musst, aber ab und an kann das sicher nicht schaden. Ansonsten lad doch einfach mal ein paar Freunde ein, mit denen du zusammen spielst.

Du kannst in Deiner Freizeit machen, was Du willst. Also hast Du keinerlei Verpflichtungen, zu irgendwelchen Partys zu gehen. Ob Du Dich nun arrangieren oder engagieren willst, musst Du selbst entscheiden ;-)

Was möchtest Du wissen?