Muss ich mich für einen Ferienjob(4 Wochen) gesetzlich versichern obwohl ich über meine Eltern Privatversichert bin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Falls der Ferienjob als kurzfristige Beschäftigung (auch kurzfristiger Minijob genannt über max. 3 Monate oder 70 Arbeitstage im Kalenderjahr) vom Arbeitgeber abgerechnet wird, ist dieser Ferienjob sozialversicherungsfrei, jedoch nicht steuerfrei!

Mußt dich also nicht zusätzlich krankenversichern - bist ja bereits über die Eltern privat krankenversichert ;-)

Gruß siola55

saxinator 27.06.2017, 22:12

Aber eine sozialversicherungskarte brauche(Nummer) ich oder?

1
siola55 27.06.2017, 22:18
@saxinator

Ja klar, der Arbeitgeber muß ja nachprüfen können, ob du evtl. schon mal eine kurzfristige Beschäftigung ausgeübt hast und somit vllt. die 3 Monate bzw. 70 Arbeitstage im Kalenderjahr überschritten hast!

0

Da musst du mit deiner Praktikumsbetreuung bzw deinem Vorgesetzten sprechen. Das ist immer unterschiedlich. Meistens klärt das aber der Betrieb ab und eine einfache Praktikumsvereinbarung reicht. Es gibt aber auch Vereine, dort kannst du dich anmelden. Du bist über diesen Verein versichert und kannst in jedem Betrieb arbeiten.

.... nein, natürlich nicht.

Zudem spart der AG die anteiligen Beiträge für die gesetzliche KV.

Nein - du bleibst weiterhin in der PKV.

Nein. Kurzfristige Beschäftigungen sind versicherungsfrei, wenn sie nicht berufsmäßig ausgeübt werden.

Hast du eine eigene Privatversicherung?
Meines Wissens gibt es eine Familienmitversicherung NUR, wenn ein Elternteil in der Gesetzlichen KV ist.
Frag mal deine Eltern deswegen.

schleudermaxe 27.06.2017, 21:57

.... es wird doch geschrieben, eigene priv. KV, denn eine Familienversicherung kennt die Private KV nicht.

0
Tamtamy 27.06.2017, 22:04
@schleudermaxe

Der Junge hat geschrieben: 'über meine Eltern Privatversichert'.
Und?

0
saxinator 27.06.2017, 21:58

Sorry aber da musst du falsch liegen das hätte man in18 Jahren bemerkt meine ganze Fam. Ist über eine Person versichert.

0
Tamtamy 27.06.2017, 22:06
@saxinator

Dann ist in der Familie niemand privatversichert!
Einfach mal bei der Krankenkasse anrufen! Die geben dann kompetente Auskunft.

0
saxinator 27.06.2017, 22:15
@Tamtamy

Vll bin ich nicht über meine Eltern Privat versichert ABER ich bin Privat versichert weil ein Elternteil Beamter ist. Sonst kann man ja auch gar nicht privat versichert sein

0
siola55 27.06.2017, 22:13

... die Eltern und das Kind sind doch privat krankenversichert!
Da gibt es keine kostenlose Familien(kranken)versicherung :-((

0

Nein musst du nicht 

Was möchtest Du wissen?