Muss ich mich für eine Unibewerbung zwangsläufig bei hochschulstart.de anmelden und was genau ist das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hochschulstart ist eine absolut vertauenswürdige Seite, die von der Stiftung für Hochschulzulassung betrieben wird.

Hochschulstart regelt z.B. die Bewerbungen von allen bundesweit zulassungsbeschränkten Studienplätzen der Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie.

Aber viele Universitäten nutzen Hochschulstart auch für die Studienplatzvergabe anderer zulassungsbeschränkter Studiengänge, bei denen das nicht bundeseinheitlich, sondern nach örtlichen Kriterien geregelt ist. Das geschieht bei Hochschulstart über das genannte Dialogorientierte Servicverfahren, Dosv.

Es kann also sein, dass man sich bei der Bewerbung an zwei verschiedenen Universitäten für das gleiche Fach einmal direkt bei der Uni bewirbt und einmal über Hochschulstart. Das liegt ganz bei den Unis, was sie bevorzugen.

Es gibt bei einer Bewerbung über Hochschulstart also keine Vor- und Nachteile, es ist einfach eine Verwaltungsentscheidung der jeweiligen Uni.

Viel Erfolg bei der Bewerbung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?