Muss ich mich deswegen schlecht fühlen (Freund, Beziehung)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

er alles für dich organisiert hat, ist das natürlich enttäuschend...Aber was soll man machen...

Du kannst ihm ehrlich sagen: " Hey, ich habe meine Freunde zur Zeit etwas vernachlässigt oder meine Hobbys...Mir ist das sehr wichtig. Ich hoffe du hast Verständnis....

Wenn er anfängt, Enttäuscht zu reagieren, Vorwürfe zu machen oder Anfängt dich wie eine Tochter zu behandeln..Dann kannst du wissen, dass er nicht wirklich..Naja, der "richtige" ist... Es ist unnötig ein Skandal daraus zu machen...

Es kommt natürlich darauf an...Wenn du natürlich oft abgesagt hast und wenig Zeit für ihn hattest, dann ist das eher verständlich, dass er natürlich nicht gerade so viel Verständnis aufbringen wird...Und dann solltest du dich fragen ob du überhaupt Interesse an ihm hast...Wenn deine Unternehmungen alleine mit Freunden oft einen größeren Stellenwert hat als dein Freund. Das führt natürlich zu Konsequenzen und das kann er natürlich als Respektlos empfinden, wenn du oft absagst. Er wird irgendwann seine Sachen Packen bzw sich von dir Distanzieren.

Wenn es aber Allerdings das erste Mal ist dass du so ein wichtiges treffen absagst, dann ist das natürlich nicht schlimm, wenn du das treffen absagst. Er wird das Verstehen... Wenn er natürlich gleich ausrastet, dann ist das nicht dein Problem. Dann solltest du dir überlegen, was der Grund warum es so ist...Wenn der dich Anfängt zu beschimpfen etc. Dann muss du dich ehrlich fragen ob er nicht ein Psychisches Problem hat...

Wenn er aber konstruktiv dich Kritisiert oder logische Gründe aufbringt, warum er das nicht gut findet. Zum Beispiel: " Ich habe unglaublich viel Zeit investiert...Das ist wirklich Schade. " 

Dan kannst du dich nochmal Entschuldigen und ihm nächstes mal wenn du ihn triffst ein Trost Geschenk machen. Das kann eine Überraschung sein

...Wenn es wirklich ein sehr Zeit intensives und ein treffen von ihm aus organisiert wurde, sollte man schon, ja...Das mit einer gewissen besonderen Entschuldigung/ Kleinigkeit wieder gut machen...Meiner Meinung nach. 

Weil dass Respekt schafft. Es zeigt auch, dass du ihm wichtig bist und nicht im Moment nur an deine Bedürfnisse gedacht hast, dass du auch an ihm denkst...Du dass Geschenk, bedankst du dich auch, dass er deine Bedürfnisse respektiert und dass ihm Auch dankst, ehrlich mit dir umzugehen.

LG

Sandy

Sandy200 18.03.2017, 15:00

Was ich meine ist,...Dass das Geschenk eine Belohnung ist, dass er deine Bedürfnisse respektiert und Verständnis dafür aufbringt. Da du mit ihm auch Ehrlich mit ihm kommuniziert hast...Und nicht mit eine 0815 Ausrede das treffen abgesagt hast, belohnst du ihm auch dafür, dass er deine Ehrlichkeit schätzt.

0

Ich bin der selben Meinung.Er hat schon alles organisiert.Da würde ich mein Freund nicht hängen lassen und das Leben ist noch so lang du /sie kannst /können noch so oft auf Partys oder feste gehen .

Ich würde an deiner Stelle einfach nächste woche feiern gehen wenn er das schon alles organisiert hat ;)

Willst du dich heute so sehr besaufen, das du morgen nicht mal deinen Freund ertragen kannst?

Gehe heute aus und morgen bist du für ihn da. So einfach ist das.

Was möchtest Du wissen?