Muß ich mich auf jeden Vermittlungsvorschlag der ARGE bewerben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieber machen auch wenn es keinen Sinn macht ich mußte mich auch auf eine Stelle als Fachverkäufer für Farben bewerben obwohl ich davon keine Ahnung habe.

Eben genau das sind die seltsamen Methoden mit denen inzwischen schon unsere intelligenten Arbeitssuchenden aus dem Land getrieben werden. Ich habe zwei Berufe gelernt und bin zum Schluss in der Autoteilzulieferung als Hilfskraft gelandet. Diese von dir bemerkten Methoden sollen den Arbeitssuchenden in die Hände der Leiharbeitsmafia treiben wo ihnen dann die Androhung derLeistungskürzung zwar nicht droht aber dafür ein einkommen unter dem Existenzminimum. Jede Arbeit ist zumutbar, dafür haben wir doch einen Beruf gelernt. Neulich wurde ein Diplom Ingenuer verurteilt, das die Kürzungen des A Amtes berechtigt weil er keine Gurken für 3,5o die Stunde pflücken wollte. Es gab dort kein Klo!!! Selbstverständlich hätte er vom Arbeitsamt den fehlenden Lohn als Leistungen zusätzlich bekommen. Aber "der" wäre als Arbeitsloser nicht in die Statistik gekommen und das ist im Grunde das einzige was die Institution Arge Arbeisamt Jobcenter durchsetzen wollen und das mit Repessalien : Die Statistik der Arbeitslosenzahlen fürs "Bild der Regierung" um jeden Preis niedrig halten. Und das gemeinste Mittel ist in der Angelegenheit ist etwas zu kürzen was für ein adäquaytes Leben oohnehin nicht reicht. Aber wir sollen ja alle am Forschritt Deutschland mitarbeiten. Notfalls für einen Euro die Stunde.

nach dem SGB II muss du dich auf einen Vermittlungsvorschlag bewerben, sonst hat dein Arbeitsvermittler die Möglichkeit deine Regelleitung für Drei Monate sogar um 100% zu kürzen, wenn du unter 25 bist!

und wenn ich über 25 bin?

0

Bewerbung, unterlagen Produktionshelfer?

Hallo und zwar möchte ich mich in einem betrieb (als produktionshelfer) bewerben wo auch mein vater seit 20 jahren tätig ist, da ich leider was komplett anderes gelernt habe (kurz vor ende meiner ausbildung) fällt es mir schwer einen passenden grund zu finden weshalb ich mich genau dort bewerben möchte, außerdem bin ich verunsichert bezüglich lebenslauf bzw anlagen, bei zeugnisen nur das letzte was ich von der berufsschule bekomme zum ende meiner ausbildung? ist eine bewerbungsmappe erforderlich? wäre nett wenn jemand antworten würde aber BITTE NUR wenn man in diesem bereich bzw von diesem THEMA ahnung hat.

DANKE

...zur Frage

Als Bürokaufmann im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst bewerben?

Hallo, ich bin gelernter Bürokaufmann, arbeite zur Zeit bereits in einem Bundesamt. Nun möchte ich mich auf eine Stelle bei der Stadt bewerben, die als Voraussetzung hat:

Befähigung für die Laufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes bzw. eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, mit Abschluss des Angestelltenlehrgangs I

Kann ich mich mit meiner Ausbildung hier bewerben?

...zur Frage

MUSS man Vermittlungsvorschläge von der Arbeitsagentur wahrnehmen ohne Kenntnisse?

Hallo, ich bin im AA als arbeitslos gemeldet und muss nun alle 3-4 Wochen einmal hin. Bekomme dann jedes mal Vermittlungsvorschläge mit o. zugeschickt. Ich bin gelernte Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte. Nun heißt es ich MUSS mich bewerben, sonst bekomme ich pro unbeworbenen Vermittlungsvorschlag eine Woche keine ALG1. So.. schön und gut... habe auch kein Problem mich zu bewerben... schreibe Bewerbungen genug. Aber dass ich mich als "Bäckereifachverkäuferin" bewerben muss, wo die Vorraussetzung ist, dass man eine abgeschlossene Ausbildung hat oder immerhin lange Berufserfahrung?! Muss ich mich nun wohl oder übel dort bewerben? Und ist nicht der einzigste Vermittlungsvorschlag, der total abwegig ist...

Jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Arbeitsagentur Vermittlungsvorschlag

Hallo zusammen , Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung als Feinwerkmechaniker, und bin derzeit Arbeitssuchend gemeldet. Jetzt bekomm ich fast taeglich Vermittlungsvorschlaege vom Amt, jedoch sind alle vorschlaege, ueber Zeitarbeitsfirmen. Muss ich diese trotzdem wahr nehmen ?? und wenn ja wie kann man das umgehen da ich nicht fuer eine Zeitarbeitsfirma mit minimal lohn arbeiten moechte ?? Vielen dank im vorraus!!

...zur Frage

Nebengewerbe ausbildung erforderlich?

wenn man ein Nebengewerbe eröffnen will ist eine abgeschlossene berufausbildung notwendig??

...zur Frage

Wie sieht eine Rechtsfolgebelehrung auf einem Vermittlungsvorschlag der Arbeitsagentur aus?

Man hört immer wieder, dass man sich auf Vermittlungsvorschläge des Arbeitsamtes nur bewerben "muss", wenn auf dem Vermittlungsvorschlag eine Rechtsfolgebelehrung aufgeführt ist.

Betroffene Person hat genügend Eigenbewerbungen ohne Vermittlungsvorschläge, möchte aber vermeiden hier sanktioniert werden zu können? Es handelt sich um jemanden der aktuell ALG1 bezieht, also kein Harz4-Recht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?