Muss ich meiner Untermieterin die Hartz 4 bekommt meine Nebenkostenabrechnung aushändige obwohl ich keine Nebenkostennachzahlung verlange?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Nebenkostenabrechnung nicht.

Aber evtl. eine für sie erstellen.

Dazu bist Du nämlich verpflichtet wenn monatliche Vorauszahlungen für Betriebskosten vereinbart sind.

Auch wenn die Abrechnung ein Guthaben ergeben sollte muß diese beim Amt vorgelegt werden.




Das kommt darauf an, was denn im Mietvertrag vereinbart ist. Ist eine Pauschalmiete vereinbart, musst du keine Abrechnung erstellen. Sind dagegen Nebenkostenvorauszahlungen vereinbart, musst du eine Abrechnung machen.

obwohl ich keine Nebenkostennachzahlung verlange?

Und wenn sie etwas wieder bekäme?

Angel941 01.09.2015, 15:21

genau, dann bekäme diese Überzahlung das Amt zurück

0

Ja, das mußt du immer, hat mit HartzIV gar nix zu tun. Jeder Mieter/Untermieter hat Anspruch auf eine Abrechnung - vielleicht bekommst sie ja was raus? Allerdings braucht sie die Abrchnungen fürs Amt, die zahlen ja nicht ins Blaue hinein..

anitari 27.08.2015, 14:52

Jeder Mieter/Untermieter hat Anspruch auf eine Abrechnung

Nur wenn monatliche Vorauszahlungen vertraglich vereinbart sind.

0

Sie braucht das für´s Amt. Ohne kriegt sie Probleme. also bitte geben, ja?

Kurz und knapp: Ja das Amt braucht diese.

Was möchtest Du wissen?