Muss ich meiner Mutter einen Pflichtteil zahlen ....?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein.

Die Pflichtteilsberechtigten sind in §2303 BGB aufgeführt:

http://dejure.org/gesetze/BGB/2303.html

Danach können nur pflichtteilsberechtig sein:

  • Abkömmlinge ( Kinder, Enkel, Urenkel )
  • Ehegatten
  • Eltern

Brüder und Schwestern sind demnach grundsätzlich nicht pflichtteilsberechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr Onkel keine Kinder hinterlassen hat und keine Ehefrau, dann erben (ohne Testament) grundsätzlich seine Eltern. Diese hätten, wenn einer von beiden, oder beide noch leben gegen den durch Testament eingesetzten Erben, also Sie, einen Pflichtteilsanspruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Notar, aber ich glaub nicht dass du irgendjemand verpflichtet bist was zu zahlen, außer vielleicht dem Staat in Form von Steuern, falls dein Erbe hoch genug ist. Aber ansonsten gehört dein Erbe dir allein, ist dein Eigentum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elaysa
10.07.2013, 19:16

außer vielleicht dem Staat in Form von Steuern.....nicht vielleicht, ganz sicher!

0

Nein, ein Pflichtteil steht nur Kindern oder Eheleuten zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elaysa
10.07.2013, 19:18

Danke, das meinte ich nämlich auch. Aber die Tante vom Beerd.-inst. hat mich verunsichert, daher die Frage.

0

Kommt drauf an ob du Minderjährig bist oder nicht =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?