Muss ich meiner Bank mitteilen wenn ich Arbeiten möchte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du nicht genau weißt, welches Konto Du hast und an welche EInschränkungen es gebunden ist, solltest Du unbedingt Kontakt zur Bank aufnehmen und dies klären. Ansonsten ist es einer Bank meist relativ egal, ob Du eine Arbeit aufnimmst oder nicht. 

Du könntest Dich aber in Bezug auf die Kontogebühren mal informieren, ob Du ein Gehaltskonto hast/haben könntest, was günstiger ist.

Ich gehe mal davon aus das du eine Art Taschengeldkonto hast.

Geh zur Bank und eröffne dort ein ganz normales Giro-Konto. Schließlich sind die dazu da dich zu beraten.

Aber Achtung: wenn du noch minderjährig sein solltest nimm lieber deine Eltern mit das die unterschreiben.

teile es deiner Hausbank mit und sie richtet dir ein normales Privatkonto ein ( Lohnkonto)

Dem Arbeitgeber musst du die Kontodaten geben damit er den Lohn überweisen kann

Was möchtest Du wissen?