muss ich meiner Ausbildungsstätte bescheid geben wenn die schule ausfällt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Berufsschulzeit ist bezahlte Arbeitszeit. Wenn die Schule ausfällt, musst du in den Betrieb. Für die Nachholung des Unterrichts stellt der Betrieb dich wiederum frei.

Du gerätst in Erklärungsnot, wenn diese Stunden an einem Tag nachgeholt werden, an dem Du eigentlich in der Fa. arbeiten musst. Dann fragt Dein arbeitgeber garantiert nach, warum Du an dem schulfreien Tag nicht angetreten bist. Bringt wirklich nur Ärger. Lohnt sich nicht. Oder frag in der Schule nach.

ich habe bis dezember schule und bin gar nicht bei der arbeit, noch nicht mal vom Zeiterfassungsprogramm her

0
@Fruity1989

Ruf halt in der Schule an, das klärt sich dann auf. Kannst auch in der Schulordnung nachschaun. Google. Oder das allerbeste Du rufst bei Deinem Arbeitggeber an. Ist die ungefährlichste Variante. Bringt sonst nix. Außer Ärger.

0
@Fruity1989

Ja, dann werden sie ja während der Zeit also bis Dezember nachgeholt. Das ist was anderes.

0

Hallo,

ja, Du musst nicht nur Bescheid geben, Du musst statt dessen in Deine Arbeitsstelle und arbeiten!

LG

Aarbeiten wegen Brückentag in der Berufsschule?

Also ich bin momentan in der Ausbildung zur Hotelfachfrau, habe dementsprechend auch Blockunterricht. Jetzt ist es so, dass heute Feiertag ist und der Unterricht ausfällt und morgen ein Brückentag eingelegt wurde, weil sehr viele in ein Internat müssten, die Stunden entfernt wohnen. Muss ich jetzt an dem Brückentag auf Arbeit, also heute? Oder steht mir der freie Tag zu?

...zur Frage

Hostess, Betrieb Bescheid geben?

Hallo, ich möchte 3 Tage als hostess auf einer Messe arbeiten, es zählt nicht als Minijob, sondern als kurzfristige einmalige Beschäftigung. Muss ich dem Arbeitgeber Bescheid geben dass ich als hostess arbeite ?

Danke im voraus

...zur Frage

Ist das ein Kündigungsgrund in der Berufsschule?

Hallo Community, heute habe ich mich wegen etwas in meiner ausbildung schlecht gefühlt.

Morgens kam ein Lehrer an und sagte das der unterricht in der ersten doppelstunde entfällt.

Klasse denke ich mir, doch dann gab er uns arbeitsmaterial von der 7+8en stunde zu bearbeiten. Diese haben wir dann sofort bearbeitet. Nun hat dieser lehrer was von vorziehen gesagt das dass arbeitsmaterial hier ja von der 7+8en stunde war und der nachmittagsunterricht ausfällt. Nun war ich 6 stunden in der berufsschule und bin dannach nahause gefahren.

Kann mein Ausbilder eine abmahnung erteilen oder nicht?

Alles wurde schwammig verstanden und der lehrer soll laut gerüchten unsere betriebe angerufen haben. Hilfe

...zur Frage

Fristlose Kündigung IHK Bescheid geben?

Ich wurde fristlos gekündigt vor 3 Wochen. Muss ich der IHK Bescheid geben oder macht das mein Betrieb? Jemand sagte mir heute Nämlich, dass ich der ihk auch Bescheid geben muss. Passiert da jetzt was, da es schon 3 Wochen drüber sind?

...zur Frage

Muss ich nach der Schule trotz Urlaub arbeiten?

Ich weiß, dass ich nach der Berufsschule arbeiten müsste, wenn der Chef das so will. Aber ich habe an 2 Tagen in der Woche Berufsschule, habe mir 4 Tage Urlaub genommen um die ganze Woche nicht arbeiten zu müssen. Eigentlich habe ich jede Woche noch einen freien Tag. Darum verstehe ich eigentlich auch nicht, warum ich dann 4 Tage Urlaub nehmen soll.... Aber das wäre noch ein anderes Thema.....

Also, ich habe eigentlich Urlaub. Zur Berufsschule gehe ich natürlich. Nun fällt die 7 Stunde aus und mein Kollege, der in der gleichen Klasse ist, ruft im Betrieb an und sagt Bescheid, dass die 7te Stunde ausfällt. Nun kommt´s: Ich muss nach der Schule noch zur Arbeit, mein Kollege nicht..... Ist das richtig so? Gesetzlich wahrscheinlich schon.........

...zur Frage

Muss ich dem morgen nochmal bescheid geben?

Ich mache derzeit eine Ausbildung und Ich habe mich heute bei der berufsschule krankgemeldet und muss ich morgen nochmal anrufen morgen wenn ich morgen wiedee nicht gehe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?