Muß ich meinen vermieter in meine wohnung lassen..?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schau in deinen Mietvertrag, da ist das klar geregelt. Der Vermieter verhält sich richtig, wenn er den Besuch schriftlich in einer angemessenen Zeit ankündigt.Er darf aber,nicht unangemeldet kommen.In deinem Fall hat er sich ja angekündigt und dan musst du ihn auch rein lassen.

Gnz einfach vermitter schon und gut er kann sich auch ankundigen auch richtig trotz alle müß mann ihn nicht rein lassen wenn mann ncht mochte auser bei wichtigen grunde zb wenn mann in der kundigungs zeit ist dann darf der vermitter in die wohnnung rein um sie ein neuen mitter zu zeigen aber auch nur mit schriftliche ab sprache an sonsten nicht das geht nicht der vermitter kann nicht sagen ich komm jetz schau mir das klo an morgen komm ich schau mir die türen an blödsin mann ist mieter und dar mit mietrecht so leicht ist es

Das ist ja schauderhaft. Diese Antwort kann man nicht lesen. Bitte zumindest Satzzeichen setzen, Gross-- und Kleinschreibung wäre auch recht hilfreich.

0

Kurz und knapp: nein. Der Vermieter darf nur dann in die Wohnung (sofern DU ihn nicht ausdrücklich einlädst), wenn entweder Gefahr im Verzuge ist oder wenn Du ausziehst und er Besichtigungen mit MIet-/Kaufinteressenten durchführen muss (das wiederum kann er aber terminlich nur in Absprache mit Dir). Und Gefahr im Verzuge ist sehr eng gefasst. Als ich vor einiger Zeit länger verreist war und die Dränage auf meinem Balkon verstopft war, so dass Wasser in die darunterliegende Wohnung lief, habe ich dem Vermieter per Telefon mein Einverständnis gegeben, die Wohnungstür auf meine Kosten aufzubrechen. Aber das war gesetzlich nicht ausreichend. Ich hätte persönlich oder durch Vertretung eines Bevollmächtigen selber da sein müssen.

. . .

Unterm Strich: Wenn keine Gefahr im Verzuge ist und Du den Vermieter nicht reinlassen möchtest, dann muss er draußen bleiben. Es ist aber natürlich fraglich, ob das das Verhältnis ist, dass Du zu Deinem Vermieter haben möchtest. Ich habe meinen Vermieter auch außer der Reihe - wenn die etwa anderswo im Haus Wohnungen besichtigt haben - immer gern auf einen Kaffee herein gebeten. Aber ich hatte auch nie etwas zu verheimlichen und meine Wohnungen waren immer top gepflegt.

Das ist so falsch.

0
@Saarland60

Was ist falsch? Die Unantastbarkeit der Wohnung kommt im Grundrecht quasi gleich nach der Unantastbarkeit der Würde.

1
@Urbanessa

Und hier ist noch eine recht gute Übersicht über das, was der Vermieter darf: http://www.wohnung.net/mietrecht/topic,530,-begehung-und-besichtigung-durch-den-vermieter.html

1
@Urbanessa

Der Vermieter darf nach vorheriger Termionabsprache und in Anwesenheit des Mieters in bestimmten Abständen die Wohnung begehen. Du solltest dich mal richtig informieren.

Er darf natürlich nicht in Abwesenheit des MIeters hinein, das ist richtig.

0

Wenn er sich frühzeitig angekündigt hat ja

Ja. Er muss seinen Besuch nur rechtzeitig mit Dir abstimmen. www.wohnung.com

wenn er sich angemeldet hat, dann ja...es ist ja seine Wohnung..

aber einfach so kommen..Hallo..und ich will..das geht nicht..

Was möchtest Du wissen?