Muss ich meinen Hund in Bayern Chipen lassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein man ist hier in Bayern nicht dazu verpflichtet seinen Hund chipen zulassen, aber ich kann es dir nur raten ihn chipen oder tätowieren zulassen. Wobei es hundegerechter wäre einen Chip zu nehmen.

Normalerweisen sollte das von seriösen Züchtern schon gemacht worden sein.. Ich meine sogar das es mittlerweile Pflicht ist, selbst wenn nicht, sinnvoll für dich und für den Hund ist es, so kann er aufjedenfall zugeordnet werden sollte er mal weglaufen

Terezza 28.11.2013, 15:47

keine Pflicht, aber sehr sinnvoll.

0
Lilan85 28.11.2013, 15:51
@Terezza

Dann ist es aber in einigen Bundesländern pflicht geworden, oder? Irgendwas war da...

0

Lass es doch einfach machen, das einzige was dagegen sprechen könnte das man es nicht machen lässt ist, weil man zu faul ist oder kein Geld hat. Dabei kostet es gar nicht viel, so um die 30 € welche gleich noch sinnvoll genutzt wären...

Man sollte jeden Hund und Katze chippen lassen, damit man ihn bei Verlust ( Weglaufen oder so ) besser dem Besitzer zuordnen kann. Mit Größe und Gewicht hat das nichts zu tun. So ein Chip kostet gleich viel --egal ob großer oder kleiner Hund.

Nein, das mußt du nicht. Es gibt überhaupt keine Chip-Pflicht. Nur wenn du ins Ausland willst, braucht der Hund einen EU-Heimtierausweis, der die Impfungen ausweist und einen Chip. Ansonsten nicht. Dann ist es Sache der Kommunen. In Niedesachsen gibt es soweit ich weiß, eine allgemeine Registrierungspflicht. Aber nicht in Bayern.

Also ich wohne auch in Bayern - und hab noch nichts von einer Pflicht gehört. Wäre was ganz neues.

Dann geh doch zu einem tierarzt und erkundige dich.es ist ja auch zur sicherheit des hundes und euch.

Soweit ich weiß, muss in Deutschland jeder Hund ab (schlagt mich bitte nicht) sechs Monaten gechipt sein... Das geht also nicht nach Gewicht und Größe. Gleiches gilt offiziell auch für Katzen und Frettchen, wenn mich nicht alles täuscht.

Terezza 28.11.2013, 12:41

dich täuscht alles. Das gilt nur, wenn man einen EU-Heimtierausweis will. Ohne diesen kann man keine Grenze überqueren.

1
angelcs 28.11.2013, 12:44
@Terezza

Daher kommt das. Unser Welpe war mal mit im Urlaub und der Tierarzt hat uns erklärt, dass das für alle gilt. Aber wahrscheinlich nur für alle, die die Grenze überqueren.

Danke ;)

2
Terezza 28.11.2013, 15:46
@angelcs

ja, aber es schadet auch nix, wenn alle denken, daß das für alle gilt ;) Dann sind die Tiere wenigstens geimpft und identifizierbar.

2

Ich glaube das verpflichten zu Chippen ist Ländersache! Bayern musst du denke ich nicht.

Eine Pflicht gibt es da soweit ich weiß nicht. Sollte aber in eigenem Interesse gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?