Muss ich meinem Hund die Krallen schneiden oder nicht?

10 Antworten

Das Kralenwachstum ist ne individuelle Sache bei der Faktoren wie Straßenbelag, Waldboden, HOlzboden oder Teppichboden zusammenkommen mit der körperlichen und gesundheitlichen Situation des Tieres. Wenn ein HUNd genügend Auslauf in abwechslungsreicher Umgebeung hat wetzt er sich in der RTEgel die Krallen genügend ab. Ein guter Tierarzt achtet bei der mindestens einmal im Jahr durchzuführenden Routineuntersuchung darauf. Krallen selber zu schneiden ist eine Sache die Übung, ein gutes Auge und Feingefühl velangt. In der Kralle verlaufen Blut und Nervenbahnen- wenn falsch geschnitten wird hat dein Hund einige Zeit Schmerzen. Alles Gute für euch und viele schöne, gemeinsame Jahre.

In der Regel nutzt der Hund die Krallen selbst ab. Falls die Krallen doch sehr schnell wachsen geh mit ihm einfach öfters über Steine und Teerstraße. Ich habe z. B. eine Freundin die einen Terrier hat und der hat solch schnelles Krallenwachstum, dass der Hund sie nicht abnutzen kann. Sie muss die Krallen schneiden.

das kommt darauf an, wie oft du mit ihm spazieren gehst. Wenn ihr fleißig Gassi geht, nutzen sich die Krallen von alleine ab. Ansonsten vom Tierarzt machen lassen.

Kommt drauf an, wo du Gassi gehst. Auf Wiesen und Waldwegen nutzen die Krallen sich nicht so gut ab.

0

Was möchtest Du wissen?