Muss ich meine Wohnungsschlüssel persönlich zurückgeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde ebenfalls vorher mit dem Vermieter telefonieren. Auf gar keinen Fall einfach so in den Briefkasten stecken. Vielleicht kannst du sie ja auch bei einem Nachbarn deines Vermieters abgeben. In jedem Fall quittieren lassen, sonst können sehr große Probleme entstehen wenn du nicht nachweisen kannst, dass du sie auch wirklich zugestellt hast!

Du darfst das machen, hast dann aber natürlich keine Quittung, dass Du den Schlüssel abgegeben hast. Hast Du in Deinem "alten" Haus keine Nachbarn, denen Du den Schlüssel anvertrauen könntest? Vielleicht hat der Vermieter da einen Kanidaten. Wenn er so selten da ist, beauftragt er vielleicht sogar dort jemanden der neuen Interessenten die Wohnung zeigt.

Die persönliche Rückgabe ist nicht vorgeschrieben. Wenn die Schlüssel aus dem Briefkasten oder auf dem Postweg geklaut werden, trägst Du das Risiko und hast ein Problem.

Schick sie ihm, oder werf sie in den Briefkasten (natürlich gekennzeichnet). Hinterlass ihm am Besten noch eine Nachricht auf der Mailbox oder dem Anrufbeantworter.

Zur Sicherheit würde ich das telefonisch mit dem Vermieter abklären.

Was möchtest Du wissen?