Muss ich meine Stiefmutter in meinem Leben als ein Stück Familie sehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Wichtigste hast du selber schon erkannt: Dein Vater ist wieder glücklich und blüht auf.

Niemand kann dich zwingen eine enge Beziehung mit dieser Frau einzugehen. Aber es würde dein Leben langfristig deutlich vereinfachen.

In verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Gewohnheiten und Körpersprachen. Interpretationsfehler sind da nicht ungewöhnlich. Das Einfachste wäre, du machst reinen Tisch.

Geh auf die neue Frau deines Vaters zu und erkläre ihr was los ist. Sie hängt in der Luft und versteht dich nicht. Du bist ihr genauso fremd wie sie dir. Sage ihr, dass es dir gefällt, dass die beiden sich gut verstehen. Du hättest noch keinen Weg gefunden das zu verarbeiten und sie sollen dir noch Zeit geben.

Du wolltest nicht respektlos sein. Sie könne ihre Wünsche auch direkt an dich richten. Gemeinsam würdet ihr das schon schaffen. Bringe ihr ab und an kleine Zeichen des Respektes mit. Ein paar Blümchen, ein Tuch oder ihr Lieblingskonfekt wären ein Anfang. Frage sei manchmal nach ihrer Meinung zu einer Sache. Wenn sie dir vertraut, dann verzeit sie leichter diese kleinen Mißverständnisse und der Ton wird freundlicher und das Miteinander herzlicher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vordenkerin
30.03.2016, 00:32

Hm...klingt einleuchtend. Beherrsche nicht die Sprache...verstehe nur das Meiste und deswegen ist die Auseinandersetzung mit einem Gespräch eh er schwierig. Wäre das Englisch ginge es ja. Sie kann zwar auch etwas Englisch,aber das wäre irgendwie dumm darüber zu kommunizieren und noch schwerer. Habe auch Verwandte ect die eigentlich nur die Sprache beherrschen. Sollte ich die Sprache noch lernen?... Obwohl es mir lieber wäre französisch außer Deutsch und Englisch noch zu können.

0
Kommentar von Realisti
04.04.2016, 13:24

Danke für den *

0

Bei mit ist es so ähnlich. Mein Vater möchte neu heiraten. Einerseits will ich dass er glücklich ist jedoch möchte ich keine neue Familie und möchte da auch noch dazu gehören. Ich weiß aber selber nicht so recht wie ich mit der Situation umgehen soll , aber ich kann dich total verstehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rat,wenn du alt genug bist ziehe aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vordenkerin
30.03.2016, 00:09

Das ist keine Patchwork-Familie. Wenn du keine Lust auf lange Texte hast,dann antworte auch nicht,nur weil du denkst,dass du weißt worum es geht. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?