Muss ich meine Minusstunden nachholen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein.

Du bist als Azubi kein normaler Mitarbeiter. Du bist im Betrieb um zu lernen.

Wenn dein Ausbilder dich wegen zu wenig Arbeit früher nach Hause schickt, ist das automatisch eine bezahlte Freistellung!

Auch Überstunden sind für Azubis immer (!) nur freiwillig und dürfen, wenn überhaupt, nur im absoluten Notfall angewiesen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Azubi darfst du sowohl keine Überstunden als auch keine Minusstunden machen und wenn muss ein Ausgleich stattfinden.

Wenn du jedoch nachhause geschickt wurdest sind diese stunden jedoch "geschenkt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein den  das  ist ein problem des Chefs wen er nicht genug zu tun hat muss er dich doch voll bezahlen selbst wen du kein azubi wärst sind das keine  minus stunden die  wären wen du zb nicht zur  berufschule gehst oder blau machst diese   kann die Firma dann verlangen nachzuarbeiten aber so nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nix nachholen, bist Azubi um zu lernen. Wenn du früher weggeschickt wirst nicht dein Problem.

 - (Arbeit, Ausbildung, Ausbildung und Studium)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was sagt den der Chef ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melanieblondie
27.06.2017, 16:29

Hab nur kurz mit meinem Ausbilder drüber geredet, kam so rüber als würde er es nicht weiter schlimm finden. Aber nicht das ich dann auf einmal alles nach holen muss wenn ich 18 bin

0

Was möchtest Du wissen?