Muss ich meine Freundin vorwarnen, wenn ich komme?

12 Antworten

Das solltest du vorher mit deiner Freundin absprechen, wie ihr das handhaben wollt. Die eine stört es nicht, wenn man einfach so abspritzt, findet das vllt. ja auch erregend, nicht zu wissen wann es kommt (wobei man es meist ja eh merkt aufgrund der Bewegungen und der Atmung des Mannes) und andere mögen es eben nict und wollen es vorher wissen um sich drauf vorzubereiten.

Einfach vorher kurz mit deiner Freundin absrepchen und dann kannst du nichts falsche machen!

Mein Freund sagt mir das immer ausm Stöhnen heraus. Ich persönlich finde es ganz gut so, obwohl ich es in letzter Zeit auch an ihm merke, wenn es soweit ist. Warne sie aber besser vor, bevor noch was daneben geht und ein unangenehmer Fleck irgendwo bleibt.(: Sprich aber vllt. auch einfach mal mit ihr darüber.

Grundsätzlich sollte man schon "Laut geben" - also keine bevorstehende Ejakulation ankündigen. Nicht alle Frauen finden es toll, wenn Du sie unversehens "bekleckerst" - und wenn Du dann womöglich auch noch ihre Lieblingsbluse befleckst ist endgültig "Schluss mit Lustig"... .

Also: Sag' ihr, bevor Du kommst - dann hat sie die Wahl wohin sie zielt, ob sie ihn noch schnell in den Mund nimmt oder ein Papiertuch zückt... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Dann hat sie die wahl wohin sie zielt?? oh man 😂😂

1

Was möchtest Du wissen?