Muss ich meine Frau in meine Wohnung lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde sie nicht mehr reinlassen!!! Was weißt du, was sie sich alles einfallen lässt! Du musst sie auch nicht reinlassen, es ist nicht ihre Wohnung. Pack die Sachen zusammen, fotografier es und bring sie mit einem Zeugen zu ihrer Mutter... Basta! Ansonsten lass dich auf keine Diskussionen und Treffen mehr ein. Allerhöchstens mit mind. Einem Zeugen!

Hallo!
Ich empfehle das Geld für einen Anwalt auszugeben, wenn wenige 50€ Scheine nicht wirklich weh tun.
Ein Brief vom Anwalt hilft oft, außerdem kann er dir am Besten die Strategie ( Briefe, Abmachungen, Zeigen und was ist down Recht und deine Pflicht) mit dir beraten. GF ist hier nur grenzwertig beratend, weil jemand auch falsche Tipps geben kann. Auf jeden Fall: Zeugen, Fotos ( auch von ihren Sachen).
Ihr seid jetzt auseinander und die Frage des Stils der Einigung ist durch emotionale Probleme überlagert. Leider normal.

Glaube mir, die wird noch schlimmer! Die steigert sich da rein oder wird von Freundinnen noch angestachelt.

Nein, du musst die nicht in deine Wohnung lassen.

Ich würde bei der Polizei trotzdem eine Aussage machen, dass es sich deiner Meinung nach um eine falsche Anschuldigung handelt. Sonst steht das immer im Raum.

Mach doch einfach mit ihrer Mutter einen Termin aus. z. B. Samstags x Uhr
Geht das? Dokumentiere allerdings die Sachen mit Bildern. Am Ende kommt sie noch und sagt sie hätte dies + das nie von dir erhalten.

Zu deiner Frage ob du Sie in die Wohnung lassen musst ist nein da du der Alleinige Mieter bist.

Zum Zweiten klar kannst du die Sachen bei Ihrer Mutter abgeben aber mache es bitte mit Zeugen da sie es ja sonst wie hinstellen kann. Abgeben oder vorbei bringen die Sachen so oder so da Sie sonst sagen kann das Du die Sachen/ Gegenstände Unterschlägst.

Wegen der Falschausage da kannst Du ja dir Zeit lasse, da Anzeigen man auch Anzeigen bis zu 3 Monate noch Später machen kann.

"Im guten trennen", mit der Frau kommst du sowieso auf keinen grünen Zweig mehr.
Gib die Anzeige raus, dann lernt sie es vielleicht nächstes mal.
Ihr Hab und Gut würde ich ihr zukommen lassen, in die Wohnung würde ich aber ganz sicher nicht lassen..

Wenn es die Wohnung von deinem Vater ist hat die schlechte Karten.

Stell ihr einen oder zwei Temine wo sie ihre Sachen aus deiner Wohnung abholen kann.Allein würde ich sie nicht in die Wohnung lassen.

Was möchtest Du wissen?