Muss ich meine Adresse bei einer Kontrolle der Polizei geben?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Du bist nicht verpflichtet deine Adresse aus England an jemanden zu geben und schon 2 mal nicht an die Polizei, Du bist allerdings verpflichtet Deinen momentanen Aufenthaltsort in Deutschland zu nennen als man Dich nach einer Adresse fragt. Das kann Hotel, Mutter alles sein wo man auch bestätigen kann das Du da auch schläfst und keine Stadtstreicherin bist. Viel Spass

firemann1 09.09.2011, 00:42

Danke Rebroller. Da hat jemand meine Frage verstanden.

Danke für die Antwort

0
Rebroller 09.09.2011, 00:43

vielen dank für den stern

0
colt1212 09.09.2011, 11:32
@Rebroller

die antwort ist falsch!!!!!!!!!! gegenüber der polizei oder ienem anderen amtsträger, der zur personaleinfeststellung berchtigt ist, muss man seine personalein bekanntgeben. zu denen gehöret auch der wohnort, egal, wo der ist. tut man diesnicht, ist das eine ordnungswidrigkeit nach §111 OwiG, sieh link

http://www.buzer.de/s1.htm?g=OWiG&a=111-115

dieses gesetz gilt für jeden, der in deutschland kontroliert wird, deutschen wie nichtdeutschen...und wohnort meint damit ganz klar, der ort, an dem man auch gemeldet ist, wo man WOHNT. nicht, wo man übernachtet. und in einem hotel wohnt man nicht...dort ist man ja auch nicht gemeldet...

0
colt1212 09.09.2011, 11:53
@colt1212

und was geltendes recht betrifft: in deutschland fährt man ja andersum als wie bei euch. würde ich jetzt in england so fahren, wie hier in detuschland, könnte ich mich auch nicht daruaf berufen, das wir in deutschland nach UNSEREM gesetz auf der anderen seiten fahren. ich denke, die kolegen in england würden mir da was ganz anders erzählen. nämlich, das ich in england bin und dort nunmal englisches recht gilt. und so sit esw auch andersrum: in deutschland gitl die deutsche gesetzgebung, egal für wen..also mussst du hier auch bei einer kontrolle deinen englsiche wohnort angeben...ob der nachprüfbar ist oder nicht, ist dann ein anderes thema...

0
PepsiMaster 09.09.2011, 14:04

der momentane Aufenthaltsort reicht bei der Feststellung der ladungsfähigen Anschrift nicht aus!

0

Sorry in deutschland gilt deutsches recht Du musst gegenüber der Polizei deinen namen und deine adresse und was du machst ----- zb beschäftigung als was und wo angeben In einer polzeikontrolle auch als ausländischer tourist Tust du das nicht halten sie dich fest und schieben dich auf deine kosten dann ab Die fahren dann nämlich ganz einfach über nichterkennung und antiterror gesetze NO WAY

firemann1 09.09.2011, 01:08

Bitte lest doch die Frage richtig ! 1. Punkt ich bin EU Bürger Abschiebung und Antiterror geht da wohl mal nicht.

0

Fürt die Überprüfung, od du ein gesuchter Straftäter bist, reichen die Angaben zu Name, Vorname, Geburtsdatum und Ort. Deine Anschrift wird erst interessant, wenn du eine strafbare Handlung begehst. Wenn dann deine Erreichbarkeit im Verfahren nicht gesichert ist, ist eine Kaution fällig (Sicherheitsleistung) oder je nach schwere der Tat Untersuchungshaft oder direkter Prozeß.

Falls Du Deine ID-Card o.ä. dabei hast, ist doch alles schick! Dann können wir (die Polizei) Dich nicht wegen "ungeklärter Identität" o.ä. festhalten (auch nicht für 24 h, wie jemand schrieb). Sollte eine ladungsfähige Anschrift benötigt werden, reicht es, wenn Du Deinen derzeitigen Aufenthaltsort (Hotel, Freund etc) benennst. Kommt im Übrigen immer auf den Anlass der Kontrolle an... Anders sieht es natürlich aus, wenn Du hier eine Wohnung nimmst. Dann musst Du Dich gemäß § 11 Melderechtsrahmengesetz anmelden (deutsches Recht!). Ein Verstoß dagegen kostet übrigens bis zu 500€ ... Aber das war ja nicht Deine Frage...

generell nicht, aber wenn man dich kontrolliert und dich nach einem wohnsitz oder einer anschrift fragt, solltest du eine angeben -sonst aknn man dich solange festhalten, bis man eine andchrift ermittelt hat. dazu koennen fadenscheinige argumente herangezogen werden -also anschriften ermittlung -um verwechslungsgefahr auszuschliessen etc.

solltest du in deutschland wegen nichtzahlung von unterhalt oder anderen dingen gescuht werden -kannst du pech haben -du bist iergendwo erfasst und man wird dich zu kasse bitten.

auch wenn ich hier meinen wohnsitz in england habe und keine englischen pass -man wird meinen wohnsitz immer ermitteln koennen -namen und geburtsdatum fuehrt zu meine NHS-nummer und deranschrift..

sobald du in deutschland bist, gilt nicht mehr das englische gesetz, sondern die deutsche gesetzgebung, und zwar für jeden. und nach der musst du bei einer kontrolle die personalien bekanntgeben, und zu den personalein gehören name, vorname, geburtsdatum, geburtsort, beruf und auch die wohnanschrift. tust du das nicht und verweigerst die angaben, ist dies eine ordnungswidrigkeit nach §111 Owig

http://www.buzer.de/s1.htm?g=OWiG&a=111-115

o.g. link führt das noichmal genau auf. und diese gesetz gilt, wie gesagt, für alle, die in deutschland verweilen, auch für engländer..

Die Polizei würde selbstverständlich nicht gegen englisches Recht verstoßen, weil die englischen Gesetze in Deutschland nicht gelten!!

Die deutsche Polizei handelt auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland und bei einer Identitätsfeststellung geht es um die ladungsfähige Anschrift, diese beinhaltet die vollständige Adresse und wenn Sie in der UK wohnen, müssen Sie auch diese Adresse angeben. Wenn Sie sich weigern und somit die vollständige Identität nicht festgestellt werden kann, wird man Sie i.d.R. mit zur Dienststelle nehmen und zunächst festhalten, bis die landungsfähige Anschrift feststeht.

Hier ist ja nicht England.

Die Polizei und du hier in Deutschland müsst euch nach Deutschen Gesetzen richten, sonst ginge ja gar nichts mehr.

Du erwartest ja auch, dass die Deutschen in England sich nach englischen Gesetzen richten, gell?

Die Alternative wäre, dass du ausgewiesen wirst, wenn du hier nicht mitspielen willst

firemann1 09.09.2011, 00:37

Muss ich mich jetzt erst irgendwo melden? Wie wollen sie mich den Ausweisen ? England ist EU Mitglied??

0
Marco7Stgt 09.09.2011, 00:42
@firemann1

Melde-Adresse kann auch bei einem Freund oder ein Hotel sein => Es muss nur eine Anschrift geben!

0

Warum sollte die Deutsche Polizei gegen Englisches Recht verstoßen. Das Englische Recht interessiert in Deutschland keinen. In Deutschland gilt Deutsches Gesetzt und fertig. Und wenn du deine Adresse nicht nennst, wirst du mit aufs Revier genommen. Du bleibst dort so lange, bis du die Adresse verrätst.

Es besteht Ausweißpflicht .... du musst dich dem deutschen Gesetz anpassen !

Heißt das nicht in DEM UK ? (Wenn man schon deutsch und englisch vermischt.)

Du musst sagen wer du bist und wo du´wohnst. Je nachdem was du getan hast, musst du das auch beweisen.

firemann1 23.11.2011, 21:19

Da da hast recht ich gebe in dem United kingdom ist einwandfreies deutsch! Danke

0

Du kannst nicht gezwungen werden. Solltest du einfach schweigen, dürfte dich die Polizei zur Identitätsfeststellung maximal 24 Stunden festhalten. Anschließend dürftest du gehen, ohne dass deine Personalien im "Optimalfall" festgestellt werden konnten.

in deutschland gelten deutsche gesetze und wer sich hier aufhält hat sich an diese gesetze zu halten,dazu zählt auch die ausweispflicht

In D haben wir eine Meldepflicht, also muss jeder eine Adresse angeben/haben, auch die nur kurzzeitig hier verweilen....

Du hast Dich nach den Gesetzen des Landes zu richten in dem Du Dich befindest.

firemann1 09.09.2011, 00:35

Es geht um normale Kontrollen nicht um Straftaten. Habe meinen UK Passport den ich zeigen kann aber ja keine Adresse.

0

Wie willst Du über die Grenze kommen ohne Ausweis ? Spätestens da kann's bei Kontrollen Ärger geben . Und so lange Du Dich auf deutschem Boden befindest, musst Du Dich dem Deutschen Recht anpassen .

dir geht es wohl eher um die unterhaltspflicht ? sie finden dich so oder so.

firemann1 09.09.2011, 00:40

Dann wäre ich in Amerika oder Africa.

0
jimmini 09.09.2011, 00:52
@Schmankerl

fireman@ nun bleib mal locker. Kurz : Es wird nach einer gewissen Zeit ein Haftbefehl ausgesprochen. Schau mal im nächsten Amtsgericht an die Tafeln, da hängen Talente wie Du am Brett. Kauf lieber n Päckchen Windeln, sorg dass Dein Kind Schühchen hat und gut, ist billiger als Deine Fluchtpläne. Die die Dir da Unterkunft geben, wollen auch ihr Schweigegeld. Kannst ja jetzt fix umrechnen.

0

in DE besteht Ausweispflicht... Reisepass o.Ä.

firemann1 09.09.2011, 00:33

Ja in der UK auch. Alles kein Problem es geht aber um Adressdaten nicht um Ausweise

0
wissenmachtbaeh 09.09.2011, 00:34

Es gibt in DE keine Ausweispflicht. Man muss den Ausweis nicht mitführen. Das vergessen wir gerne in unserem obrigkeitshörigen Deutschland.

0
opague1 09.09.2011, 00:44
@wissenmachtbaeh

und ---? Wenn die Polizei aus irgendeinem Grund feststellen will wer Du bist --und Du hast das Ding nicht dabei ??? Dann gehst Du mit aufs Revier bis man festgestellt hat wer Du bist

Was hat man mit seiner Sturheit gewonnen das Ding nicht mit zu nehmen ???

Klingt mehr nach Obrigkeits-Allergie --was hast Du zu verstecken ?

0
Samoht666 09.09.2011, 00:48
@wissenmachtbaeh

Das kommt wohl noch aus DDR-Zeiten, da war es Pflicht. Gut, heute zwar nicht, aber bei Kontrollen kann es Zeit sparen (nicht wirklich viel, weil's nochmal abgefragt wird).

0
opague1 09.09.2011, 01:16
@Samoht666

wenn Einer das Ding aus einer Verweigerungshaltung nicht mit nimmt um der Polizei ihre Arbeit , zb bei bei einer Kontrolle zu erschweren --sollte man dem Burschen die aufgewendete Mehrarbeit der Beamten in Rechnung stellen --weil dieser Mehraufwand ABSOLUT vermeidbar ist

0
Sneedlewood 09.09.2011, 01:19
@Samoht666

"Für Deutsche besteht nach § 1 des Gesetzes über Personalausweise eine Ausweispflicht ab dem Vollenden des 16. Lebensjahres und kann sowohl durch den Personalausweis als auch durch den Reisepass erfüllt werden." @Wiki.

Dann verstehe ich das wohl falsch....

Weiter: "Bürger der Europäischen Union einschließlich des Europäischen Wirtschaftsraums müssen nach § 8 des Freizügigkeitsgesetzes bei der Einreise in die Bundesrepublik einen Pass oder anerkannten Passersatz mitführen und während ihres Aufenthaltes besitzen.."

Erleuterung bitte^^

0

Klar. Nach deutschem Recht musst Du Dich mit einem Pass oder Personalausweis ausweisen.

firemann1 09.09.2011, 00:54

Nochmal für alle : ICH HABE EINEN PASS! mit dem ich mich auch ausweisen kann. Nur keine Adresse. Das heißt ich habe keinen Meldigungspflichtigen Wohnsitz auch nicht in Deutschland der Schweiz oder sonst wo. Und wenn sie mich irgendwo festhalten bekomme ich den höchsten dort. In England gibt es das einfach nicht.

0
kosy3 09.09.2011, 01:59
@firemann1

Nun gut. In Großbritannien heißt das Ding nicht "Personalausweis", sondern "ID-Card". Nun sei mal nicht so spitzfindig. Diese ID-Card musst du genauso mit dir führen, wie Deutsche ihren Perso.

0
inicio 09.09.2011, 08:59
@kosy3

das ist nicht richtig! in england musst du nicht wie in deutschlan deinen id-card dabei haben!

0
Still 09.09.2011, 10:17
@inicio

Das ist doppelt nicht richtig ; - ) In Deustchland muß man einen Personalausweis besitzen; man muß ihn nicht mit sich führen

0
kosy3 09.09.2011, 17:10
@inicio

Wir reden hier doch nicht von England, sondern von Deutschland. Außerdem schrieb ich "genauso wie Deutsche", was impliziert, dass wir über Deutschland reden.

0
kosy3 09.09.2011, 17:11
@Still

Man muss sich aber ausweisen können.

0

Was möchtest Du wissen?