Muss ich mein im Ausland verdientes Geld hier versteuern oder im Ausland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du hier unbeschränkt steuerpflichtig bist, musst du alle Einkünfte (auch Ausländische) in der deutschen Einkommensteuererklärung angeben. Steuern zahlst du aber nicht doppelt, da Doppelbesteuerungsabkommen.

Wurde das Geld jetzt in den USA versteuert oder nicht? -> "Dank des Steuerabkommens zwischen den Deutschland und der USA erhalte ich den Betrag schon versteuert von der amerikanischen Firma mit einem 0% Steuersatz." -> Die Aussage verstehe ich nämlich nicht so ganz. Es ist in den USA versteuert? Und zwar mit Steuersatz 0%? Also doch nicht versteuert? Oder nur, weil unter einem evtl bestehendem US-Freibetrag? Was hast du in dem Jahr in Deutschland verdient? Kommst du insgesamt über den deutschen Freibetrag?

ich kenne nur den fall, dass ein amerikaner in Deutschland verdientes und versteuertes geld in den USA nicht noch einmal versteuern muss. das hängt mit dem von dir angesprochenen abkommen zusammen. allerdings muss er in den USA eine eine Steuererklärung abgeben und einen tax waiver beantragen. vermute, dass das in Deutschland ähnlich laufen könnte. 

Die Frage hat sich geklärt. Dank des Doppelbesteuerungsabkommen zwischen den USA und Deutschland, muss ich es nur einmal versteuern. Danke für die Hilfe!

/thread

Ja, aber Steuersatz 0 % - wieso? Ist es wirklich schon versteuert? Mir scheint es nicht so.

0

Die Antwort ergibt sich aus dem Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland/USA. Einfach mal lesen...

Was möchtest Du wissen?