Muss ich mein Balkon streichen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im prinzip geht die frage auf § 535 BGB zurück. kaum ein paragraph ist mit so vielfältiger rechtsprechung abgedungen oder bestätigt.

grundsatz ist daß die außengestaltung für fenster und balkone grundsätzlich sache des vermieters ist. es sei denn es steht etwas anderes in deinem mietvertrag.

wenn du also deinem künstlerischen talent freien lauf gelassen hast, musst du es zurückbauen bzw. wieder passend zu den anderen balkonen gestalten.

bei eigentumswohnungen kann ein vermieter in diesem fall sogar zum verkauf gezwungen werden.

Hier sind mehrere Fragen versteckt: 1. Muss ich als Mieter den Balkon streichen? nach Ansicht der meisten ist das Sache des Vermieters, da ja das Haus auch unter Denkmalschutz stehen könnte und da kann nicht jeder machen, was er Lust hat. 2.Wenn Du den Balkon einmal gestrichen hast, musst du das auch weiterhin tun. Infolge der Außenwirkung auf sein Haus ist es aber besser, sich mit dem Vermieter abzustimmen. Wenn dir z.B. ein knalliges Rot gefällt, kannst du den Balkon nicht einfach so streichen.

Also, der Balkon gehört genauso zur Mietsache wie alles andere in+an der Wohnung.... Du könntest höchstens nach Absprache mit dem Vermieter die Fläche nach deinen Vorstellungen gestalten... hast Du nicht gemacht??? Tja, dann....

Gelten bei einem "Nutzungsvertrag mit Wohnrecht" andere Kündigungsfristen als bei einem Mietvertrag (§573c BGB)?

Moin,

ich bin momentan Wohnhaft in einem "Studentenwohnheim" (nicht vom Studentenwerk geführt).Ich habe nun eine Kündigung zum 31.05.2017 eingereicht und mich auf §573c BGB berufen. Mein Vermieter beharrt jetzt jedoch darauf, dass es sich um einen "Nutzungsvertrag mit Wohnrecht" handelt und nicht um einen Mietvertrag. Ein In­kraft­tre­ten der Kündigung soll somit erst zum 31.08.2017 möglich sein. Meine Frage also: Muss sich mein Vermieter auch an §573c BGB halten, da es sich hier nur um eine andere Titulierung eines Mietvertrages handelt oder gelten für "Nutzungsverträge mit Wohnrecht" andere Kündigungsfristen.

Besten Dank im Voraus

...zur Frage

Nachts um 3 Bratwurst auf dem Balkon braten - ist das verboten?

Wenn der Vermieter prinzipiell nichts gegen Grillen auf dem Balkon einzuwenden hat, wie sieht es dann eigentlich von gesetzgeberischer Seite aus, darf ich denn Nachts um 3 auf dem Balkon noch Würste grillen? (Mehrparteienhaus)

...zur Frage

Wie lange muss ein Mietvertrag mindestens befristet sein?

Hallo

möchte einen befristeten Mietvertrag Kündigen und habe festgestellt, dass das nich so einfach ist.

Wohne momentan in einem WG Zimmer und möchte ausziehen. Leider ist der Mietvertrag auf 2 Jahre befristet und somit kann ich leider den Vertrag nich kündigen.

Hab gelesen dass ein mietvertrag mindestens auf 3 Jahre befristet sein muss, falls es befristet ist.

Nun hab ich herausgefunden, dass man laut BGB Paragraph 575 einen Befristigungsgrund angeben muss (Eigenbedarf, Renovierung,Vermietung an Dienstleister).

In meinem Mietvertrag steht keiner dieser Gründe drin.

Der Mietvertrag ist damit zeitlich begründet laut Vermieter , da ich in dieser Mietzeit eine Ausbildung mache und dort wohnen wollte. Die Ausbildung machen ich weiterhin.

Ist dieser Mietvertrag daher nicht zeitlich befristet da diese 3 Gründe laut BGB Paragraph 575 nicht vorhanden sind?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann mir mein Vermieter die anbringung einer Sat - Schüssel Untersagen?

Bin seit einer Woche in meiner neuen Wohnung. Dort ist nur Kabel, und ich kann es mir nicht Leisten, noch Zusätzlich 17€ für Kabel abzudrücken. Habe vor mir eine Sat Schüssel am Balkon anzubringen, aber leut Mietvertrag, muss ich die Zustimmung vom Vermieter einholen, wenn die Schüssel ausserhalb der Mieträume angebracht wird. Ich dachte dass anbringen einer Schüssel ist Privat, und der Vermieter hat da nix zu Melden. Wenn ja, was ist, wenn ich die Schüssel innerhalb der Mieträume anbringe? Balkon gehört ja meines wissen zu den Mieträumen? Wie ist die Rechtslage, was für Tricks gibt es? Danke

...zur Frage

Insovenzbeantager steht im Mietvertrag zählt aber keine miete?

Mein lebensgefährte hat ein Insolvenzverfahren eröffnet. Er steht zwar mit im Mietvertrag aber ich zahle die komplette Miete da er ja nicht kann jetzt meine Frage muss er den Mietvertrag angeben obwohl er nichts zur Miete beiträgt? Ich hab Angst unser Vermieter dreht dann durch wenn er von der Insolvenz erfährt

...zur Frage

Darf ich mein Holzhaus auf Balkon streichen oder nicht?

Meine frage ist. Ich habe auf meiner 30qm Dachterrasse einen Holz Schuppen stehen der nachträglich vom Vermieter draufgebaut Würde und somit nicht zur Fassade zählt. Die Farbe war allerdings schon sehr porös und blättert ab und da habe ich es gestrichen in einen hell braun . Jetzt schrieb mein Vermieter ich soll es wieder weiß streichen weil ich die Fassaden Farbe nicht ändern darf.... Aber es ist doch keine Fassade... Oder. Habe auch lediglich nur die Seite die zu meinen Balkon zeigt gestrichen und die andere die nach vorne zeigt nicht die habe ich so gelassen..... Außerdem sind die Balkone hinten raus also hinter dem Haus. Nicht öffentlich sichtbar hinter uns ist nur eine Firma und sonst nichts. Jetzt schrieb mir mein Vermieter soll es bis zum 04.01.16 weiß streichen sonst macht er es und stellt es mir in rechnung.... Darf er das???? Vorallem darf er ohne mein Einverständnis meine whg oder Balkon betreten???? Bitte helfen....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?