muss ich kündigen wenn ich in rente gehe bzw. die rente bekomme?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In den meisten Tarifverträgen ist festgelegt, dass das Arbeitsverhältnis mit dem Renteneintritt endet. Ansonsten besteht es fort.

Hallo,

die genauen Bestimmungen sind meist im Tarifvertrag geregelt. Wenn kein Tarifvertrag gilt, ist der Arbeitsvertrag maßgebend. Sonst am besten den Betriebs- oder Personalrat fragen.

Bei Zeitrenten (nur bei Erwerbsminderungsrenten möglich)gelten meist Besonderheiten.

Gruß

RHW

Das Beschäftigungsverhältnis endet nicht automatisch. Denn du hast das Recht unbegrenzt weiter dazuzuverdienen, wenn du die Regelaltersgrenze erreicht hast. Vorher musst du natürlich die Hinzuverdienstgrenzen für deine jeweilige Rente beachten (Auskunft beim RV-Träger), zumindest wenn du auch den vollen Betrag bekommen willst. Von allein endet hier gar nichts. Du musst das definitiv deinem AG mitteilen und angeben, ob du weiter Vollzeit arbeiten willst/kannst oder nur stundenweise oder gar nicht.

das liegt allein an Dir und Deinem Arbeitgeber. Wenn Ihr beide weiterhin zusammenarbeiten wollt, geht das ohne weiteres, beide zahlen weiterhin die Rentenbeiträge und Du steigerst damit nur die zukünftige Rente. Du kannst natürlich auch kündigen und in Rente gehen und weiterhin stundenweise bei ihm arbeiten. Da sind alle Möglichkeiten offen.

Nein, es sei denn, du hast noch einige Urlaubstage gut, dann solltst du sie nehmen!

Nein ! Es gibt mir nicht genau an ,dass , wenn ich die Rentenbestätigung bekommen habe ,ob ich kündigen muss oder nicht .

nein... du musst den Rentenbewilligungsbescheid deinem AG vorlegen, mehr nicht.

ist das dann ein kündigungsgrund

0
@Saltlake99

nein, denn ein Beschäftigungsverhältnis endet durch das Renteneintrittsalter, bzw. die Bewilligung der Rente.

0

Was möchtest Du wissen?