Muss ich Kontoführungsgebühren für vergessenes Konto nachzahlen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die Bank wurde erst 1999 gegründet, insoweit dürften die 242 Euro nicht nur aus dem einen Euro pro Monat bestehen. Das wären über 20 Jahre.

Natürlich musst Du die aufgelaufenen Gebühren zahlen und ggfs. auch Überziehungszinsen für das dadurch ins Negative geratene Konto.

Inwieweit Dir aber die Kosten für ein Inkassobüro aufgebürdet werden kann, lässt sich mit den Informationen nicht beurteilen. Eine Nachforschung der Adresse kann der kontoführende Sachbearbeiter auch selbst in die Wege leiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du dort bei Kontoeroeffnung einen Vertrag unterschrieben hast, der besagt, dass Du Kontofuehrungsgebuehren zu zahlen hast, dann wirst Du nun bezahlen muessen, wenn Du vergessen hast, zu kuendigen. Denn Vergessen schuetzt vor Strafe nicht. Und rechtskonform ist es auch nicht, dass man Mitgliedsbetraege zahlen muss, wenn man sich irgendwo anmeldet und nicht mehr abmeldet. Allerdings weiss ich nicht, wieviel Jahre das nun waren, evtl. koennte eine Verjaehrung in Frage kommen und Du musst nicht alles zahlen (3 Jahre). Das meiste der Gebuehren wird aber fuer Inkasso drauf geschlagen worden sein, gehe ich mal davon aus. Hier muesste man sich fragen, ob sie Dir nicht vorher schon mehrere Briefe haetten schreiben muessen. Du bist zwar umgezogen, aber wenn Du einen Nachsendeantrag hattest, bzw. durch eine einfache Auskunft beim Meldeamt haetten sie Dich im Vorfeld schon auf die Zahlung hinweisen koennen und muessen. Wenn sie das versaeumt haben, dann warst Du moeglicherweise gar nicht im Verzug und dann haetten die Gebuehren vom Inkasso nicht anfallen muessen. Wenn Du rechtsschutz haettest, dann wuerde sich ein Anwaltsbesuch lohnen, vielleicht verringert sich der Zahlbetrag dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon etwas komisch,das dich die Bank nicht versucht hat anzuschreiben. Würde mal bei der Bank anrufen und nachfragen. Warscheinlich musst du diese Gebühr nachzahlen. Du solltest aber das Konto-wenn du es nicht brauchst-schnellstens kündigen. Allerdings in Schriftform als Einschreiben mit Rückschein. Tja, leider blöd gelaufen-1x pro Jahr sollte man seine Finanzen und Belege durchsehen. Dabei wäre es dir bestimmt aufgefallen das da noch "unbekannte" Bankbelege herumschwirren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja selbstverständlich musst du das bezahlen denn du hast ein Vertrag mit der Bank abgeschlossen in der es angegeben war 1€ monatlich zu zahlen. Es ist dein verschulden und somit musst du dafür auch aufkommen. Du könntest aber eine Erklärung abgeben und auf eine Einigung hoffen. Würde es zumindestens mal probieren. Und vorallem musst du es dann auch kündigen sonst gehts so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi matthi75,

und warum direkt Post vom Inkassobüro? Hast Du vorher keine Post von der Bank erhalten? Biste nicht wegen auflaufender Beträge angemahnt worden?

Ich würde gegen diesen Bescheid sofort Einspruch einlegen, denn die Bank hätte die Kosten senken müssen, indem sie selbst nach Deiner Adresse hätte nachforschen können, genau wie das Inkassobüro es auch konnte. Frag mal bei der Verbraucherzentrale nach wegen Verjährung oder Unterlassung. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der großteil davon wird verjährt sein. verlange vom inkassounternehemn eine genaue aufstellung wann welche gebühren angefallen sind. im internet gibts dann auch seiten wo die verjährungsfristen draufstehen.

du solltest damit dann zur verbraucherzentrale gehen. die können dann mehr sagen weil hier anscheinend die bank ihre sorgfaltspflichten verletzt hat und nicht regelmässig geprüft hat ob die gebühren gezahlt werden und es erst dadurch zu der hohen summe gekommen sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar kmusst du das zahlen, das Konto war weiterhin auf dich angemeldet und auch wenn du es nicht genutzt hast, war es doch deins. 242 Monate nciht dran zu denken, ist schon hart. Sei nur froh, dass du nciht mehr zahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Bank hat die ganze Zeitspanne ihren Dienst weiter geführt.

Die Vereinbarung eben eingehalten.

Daher steht wie Jedem Anderen der eine Leistung erbringt die Entlohnung zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube schon das die im Recht sind! Als du das Konto eröffnet hast, war dir ja bekannt das Gebühren anfallen. Also zahle und kündige das Konto sofort, bevor du es wieder vergißt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das wirste zahlen müssen. Aber das ist ja auch nicht so tragisch, wenn du es vergessen hast. zahlen, konto kündigen und fertig. Ist halt nur dumm gelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ehrlich, wie kann man ein Konto vergessen?

Aber klar, viel wichtiger ist natürlich die Frage ob nicht die anderen schuld sind. Tolle Einstellung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar musst du die zahlen. Was sollte daran nicht rechtskonform sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zahle keine Kontogebühren ,bin bei der Sparda Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myjack
23.01.2013, 10:15

Toll.

2
Kommentar von Balduin21
23.01.2013, 10:19

ich auch :-)

0
Kommentar von Aspirin
23.01.2013, 10:20

... noch besser, ich habe onlinebanking dann zahlst bei den meisten Banken nix!

0
Kommentar von blackleather
23.01.2013, 10:24

Ich auch nicht. Ich habe da nämlich gar kein Konto.

0

hab irgendwann mal das Konto vergessen

vergessen,nach umzug,anschrift zu aktualisieren,dann hätte sich sbroker gemeldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das musst du bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist das nun das Problem der Bank, wenn du das Konto vergessen hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja , die wirst du bezahlen müssen .

Kündige das Konto und gut is .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?