Muss ich Kontaktlinsen bezahlen, die ich nicht behalten sondern zurück gegeben habe?

1 Antwort

Ja schon der Optiker hat trotzdem seine Arbeit geleistet  

nennt sich anpassgebühr .... absolut ok

0

Farbige Kontaktlinsen trotz Hornhautverkrümmung!

Heyy Leute ich hab ne Brille (bin stark kurzsichtig) und war schon lange auf der Suche nach bestimmten farbigen Linsen, die ich für mein Cosplay brauche (also nur für einen Tag) Jetzt habe ich welche auf Amazon gefunde, die ich bräuchte (ich brauch nur eine Linse, also muss die keine Stärke haben) weiß aber nicht, ob das geht, da ich eine Hornhautverkrümmung habe. Kann mir mein Optiker die Linse anpassen, sodass ich sie tragen kann und wenn ja, was würde mich das kosten?

GLG

BlackButlerfan

...zur Frage

Schlechte Sicht bei Kontaktlinsen

Hallo, ich habe seit 1 Monat weiche Kontaktlinsen (Probelinsen in meiner Stärke; Monatslinsen). Rechts ohne Hornhautverkrümmung und links Hornhautverkrümmung von 0,75. Rechts kann ich mit den Linsen immer super gucken (auch direkt nach dem Einsetzen), links ist mein Problem: Bei jedem 2. Tragen kann ich sofort oder nach kurzer Zeit super gucken, bei jedem anderen Mal sehe ich nur verschwommen. Komischerweise ist es auch so, dass ich sie bspw. Samstag (schlechte Sicht), Dienstag (gute Sicht), Mittwoch (schlechte Sicht), Freitag (gute Sicht), Samstag (schlechte Sicht), Dienstag (gute Sicht) trage.

Woran kann das liegen? Ich dachte erst die Linse wäre an den Tagen zu trocken, aber auch mit nass machen funktioniert das nicht.

...zur Frage

Kontaktlinsen Eingewöhnung Gefühl wie Fremdkörper?

Hallo! Ich war Freitag bei einem Optiker weil ich mir schon lange Kontaktlinsen wünsche. Sie wurden angepasst und es wurde auch mehrmals geschaut ob diese sitzen. Ich habe weiche Monatslinsen bekommen.

Was mich wirklich stört ist dieses Fremdkörpergefühl. Ich spüre am Anfang die unteren Ränder und nach ca. einer halben Stunde merke ich die komplette Linse. Als ob sie abhebt oder sie ständig verrutscht. (lt. Optiker ist das aber normal. Sie liegt halt auf den Tränenfilm auf)  Wirklich bei jeder Bewegung des Auges. Das kann doch nicht normal sein... Dann fühlt es sich an als ob ich was im Auge hätte. Zwischendurch ist es auch kurz verschwommen. Mich macht das richtig irre.

Verschwindet das mit der Zeit? Freitag hatte ich die Linsen etwa 4 Stunden auf. Danach waren sie sehr stark gerötet und gebrannt. (Tat richtig weh) Samstag gönnte ich den Augen Ruhe. Heute früh hatte ich die Kontaktlinsen 2 Stunden auf und später noch mal eine Stunde. Aber ich kam nicht klar. Ich habe auch extra geschaut ob diese richtig rum sind. Alles okay. Augentropfen zur Befeuchtung bringen auch nichts. Muss ich einfach nur Geduld haben?

Wie sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Kontaktlinsen schlechter als Brille?

Hallo,

zurzeit trage ich noch eine normale Brille, aber ich würde gerne auf kontaktlinsen umsteigen. Ich war schon beim Optiker und er hat mir die Linsen angepasst. Dann hat er mir noch 1 Probe Paar Monatslinsen mitgegeben. Nun finde ich aber, dass ich mit der Linse generell schlechter sehen kann als mit der Brille. Ich kann z..B Straßenschilder vom weitem gar nicht richtig lesen. Das habe ich dem Optiker gesagt und er hat mir stärkere Linsen gegeben, als meine Brillenstärke. Ist das bei euch auch so? Seht ihr mit der Linse schlechter als mit der Brile? Oder habe ich was falsch gemacht?

Viele Grüße

...zur Frage

Kontaktlinsen bei sehr kleinem Auge

Hallo liebe Community,

ich habe da mal eine sehr wichtige Frage an euch, ich hoffe di wurde noch nicht so gestellt.

Folgendes: Vor 3 Wochen war ich bei einem Augenoptiker meines Vertrauens. Er hat verschiedene Tests durchgeführt unter anderem ob der Tränenfilm da ist. Es wurde dann eine Hornhautverkrümmung festgestellt.

Als die Linsen ankamen, fragte man mich ob ich denn schon mal Linsen getragen hätte - meine Antwort natürlich nein. So zeigte mir die Optikerin wie ich die Linsen einzusetzen habe - mit dem zeigefinger die Linse aufnehmen und mit dem mittelfinger der rechten Hand das untere Lid runterziehen usw. Es klappt bei mir einfach nicht, das ganze hab ich dann nach 2 Wochen noch mal probiert. Wieder nichts, das Auge fängt an zu blinzeln das obere Lid rutscht immer wieder runter, egal wie fest ich das hochziehe. Dann habe ich verschiedene Videos in einer Videoplattform geschaut und auch heraus gefunden wie man die Linse einsetzen kann, heute war ich wieder beim Optiker und es funktioniert einfach nicht, ich habe wohl ein sehr kleines auge ...kennt ihr tipps wie es trotzdem machbar ist die Linse ins Auge zu kriegen ohne zu blinzeln?

Ich kann das obere Lid irgendwie nicht richtig halten, dass es oben bleibt.

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet

Gruß

...zur Frage

Weiche Kontaktlinsen bei irregulärer Hornhautverkrümmung?

Mein Augenarzt meinte, da ich eine irreguläre Hornhautverkrümmung und Kurzsichtigkeit (rechts 1,75) und Weitsichtigkeit (links 0,75) habe, würden mir harte torische Kontaktlinsen ehr helfen als weiche. Ich konnte mich aber überhaupt nicht an die harten gewöhnen, vorallem das rein machen war schrecklich. Ich finde aber auch dass ich mit brille total dämlich aussehe. Würden weiche Kontaktlinsen meine Sicht verschlechtern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?