Muss ich Kassiererin an der Kasse meinen Tascheninhalt zeigen, ist das überhaupt erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, das ist nicht erlaubt. Obwohl viele Verkäufer so vorgehen, um einen vermeintlichen Ladendieb zu erwischen, ist das nicht korrekt. Denn allein der bloße Verdacht, etwas geklaut zu haben, berechtigt das Ladenpersonal nicht, so zu handeln. Das wäre eine stichprobenartige Taschenkontrolle und stichprobenartige Taschenkontrollen sind nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes nicht zulässig, weil das ein Eingriff in das Persönlichkeitsrecht ist, wenn dem Kunden per se vorgeworfen wird, dass er was gestohlen haben könnte. Das gilt übrigens auch dann, wenn in den Geschäften Hinweisschilder ausdrücklich auf Taschenkontrollen hinweisen.

also es iost nicht erlaubt, und wenn die frau/der mann an der kasse mich auffodert meine tascheninhalt zuu zeigen würde ich sagen das sie gern polizei holen, aber die tasche für dermann/die frau an der kasse absolut tabu ist. Aber bei mir ist noch nie passiert, hmm... wenn aber der mann/die fraz an der kasse zu unfreundlich wird geh ich zu ladenchef und sag dem!!

Nein, das musst Du nicht. Das Personal ist aber berechtigt, dann die Polizei zur Hilfe zu holen (ich glaube aber nur bei wirklichem Verdacht) und denen musst Du dann den Inhalt der Tasche zeigen.

Fragen seitens der Kassiererin ist natürlich erlaubt, aber ein Anrecht auf den Tascheninhalt hat sie nicht. Nur offizielle Organe (z.B. Polizei) können Taschen durchsuchen und dies auch nur bei einem konkreten Verdacht.

Grundsätzlich habe ich da kein Problem.Wenn ich eine Tasche zufällig mit im Supermarkt hab, zeig ich sie an der Kasse schon selber vor.Zum einen steht schon am Eingang fast jeden Supermarkts ein Schild, mit der Bitte, Taschen nicht mit hineinzunehmen oder an der Info zu deponieren. Zum anderen muß man zumindest in den Läden in denen ich regelmässig einkaufen gehe auch schwerere Kisten,Körbe,Kästen anheben. Ist mir schon passiert, dass ich dabei noch ein kleines Teil entdeckt habe,das dahinter oder dazwischen gerutscht war.Ausserdem denkt sich die Kassiererin sowas auch nicht von selber aus,auch nicht der Filialleiter, sondern die Order kommt von ganz,ganz oben u. wird die Dame an der Kasse erwischt, das sie dies nicht bei Kunden macht, kriegt sie eins auf den Deckel. Was meinst du, was in den Läden alles geklaut wird u. wie dreist manche sind.Kannte mal jemand, der als Ladendetektiv bei Aldi gearbeitet hat. Wenn der manchmal erzählt hat, was die Leute alles klauen u. welche Leute, da war vom Arzt über Rechtsanwalt bis hin zum über 80 jährigen Rentner alles vertreten. Meist Leute, die es garnicht nötig haben.Und denen haben wir halt die Kontrolle zu verdanken.Ausserdem, wenn ich nichts zu verbergen habe, kann ich doch reinen Gewissens meine Tasche zeigen.Weigere ich mich, mach ich mich doch irgendwie verdächtig, oder nicht?

Eine wirklich gute Frage! Gerade in REWE-Märkten wird man immer wieder aufgefordert, seine Tasche zu öffnen oder den Korb im Wagen hochzuheben. Ich persönlich fühle mich eigentlich jedes Mal beleidigt, weil mir damit unterstellt wird, ich würde heimlich den Markt ausräumen. Ich gehe schon lange mit der Idee schwanger, die Frau an der Kasse einmal auflaufen zu lassen. Sie wird zwar auch die Frage nicht erfunden haben, aber vielleicht merkt ja der Marktleiter dann endlich, dass diese seltsame Spitzelei das "Einkaufserlebnis" trübt.

...Korb oder Wasssrkiste anheben passiert auch bei Kaiser's.........

0
@Georgo

Das verlangen alle Läden, außer, die Kassiererin vergisst die Aufforderung.

0
@critter

Den Korb hochheben oder in den Wagen schauen ist auch erlaubt. Nur in die Tasche darf man nur schauen wenn man jemand beobachtet hat daß er etwas gestohlen hat

0

Bisher hat mich noch nie eine Kassiererin aufgefordert, ihr den Inhalt meiner Tasche zu zeigen.

  • Erstens sieht man Ladendieben nicht an, dass es welche sind.

  • Zweitens gibt es in den Supermärkten entweder einen verschließbaren Schrank für die Tasche, oder man kann sie an der Kasse deponieren.

  • Drittens wird man in der Regel bei Betreten des Ladens darauf aufmerksam gemacht, dass Taschen nicht mit hinein genommen dürfen.

  • Viertens hat das Personal des Ladens Hausrecht und kann sich mit höflich, freundlichen Worten davon überzeugen, dass keine Ware an der Kasse vorbei geschmuggelt wird.

  • Und letztlich kann der Kunde, der der Meinung ist er müsse seine Tasche o.ä. unbedingt mit in den Laden nehmen, von sich aus das Teil öffnen und die Kassenkraft einen Blick hinein werfen lassen.

Höflich und mit freundlichen Worten - da würde ich meine Tasche öffnen. Ist aber meist nicht höflich und freundlich sondern kasernenhofmäßig und diebstahlunterstellend...

0

Nein, das Recht auf Taschenkontrolle hat ausschließlich die Polizei.

Also mich hat noch NIE, NIE jemand aufgefordert, den Inhalt meiner Tasche an der Kasse herzuzeigen.....

Vielleicht benimmst du dich ja irgendwie seltsam und verdächtig???

Was möchtest Du wissen?