Muss ich jetzt unbedingt makler bezahlen?'

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Selbst wenn Du lediglich die Adresse des Objektes vom Makler hattest, mußt Du seine Courtage bezahlen. Nur, wenn man völlig ohne Kontakt zum Makler ein Haus kauft, dann entfällt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von msbabyboo
16.03.2012, 12:35

DANKE

0

Ja, Du musst den Makler bezahlen, da durch ihn der Kontakt hergestellt wurde. Das ist das einzige, wofür Du bezahlst, der Rest wie Besichtigung etc. sind kostenlose Serviceleistungen, die gute Makler machen und schlechte nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Makler will sicherlich Geld sehen. Ist nur die Frage, wer es zahlt. Ihr könnt ja mit dem alten Eigentümer halbe halbe machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von msbabyboo
16.03.2012, 12:35

danke

0

Sowohl der käufer als auch der verkäufer schulden dem Makler Geld bei einem Hauskauf, der durch einen Makler vermittelt wurde - denke ich.

Wenn jedoch kein Vertrag vorliegt, ... ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Makler praktisch Vermittler war ist die Courtage fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Deutsch ist sowas von grausam. Es heißt übrigens "DIE Wohnung".

ps. Was nicht über ihn läuft, geht ihn nichts an. Wenn doch -->zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aramis2907
16.03.2012, 12:42

Ich gehe mal davon aus, dass der Fragesteller kein Deutscher ist... Aber ich wette, dass Du seine Heimatsprache nicht annähernd so gut beherrscht, wie er die deutsche.

0

Wenn ich Deine erste Frage lese und dann diesen Dreck in der zweiten Frage, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten:

  1. Du bist ein Troll

  2. Du hast was geraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von msbabyboo
16.03.2012, 12:34

lol ich bin einfach neu in deutschland!!!!

in alle länder laufen die sachen anders! ABER DANKE FÜRS ANTWORT

0

Was möchtest Du wissen?