Muss ich jetzt Beiträge oder gar eine Strafe nachzahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau deswegen wirst du ja aufgefordert, dein Einkommen zu belegen. Für die Folgeperiode wird dann der Beitrag neu festgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catomaior
24.06.2016, 14:05

Hmm, dass der Betrag für die Folgeperiode anhand des Bescheids festgelegt wird, dachte ich mir schon. Aber heißt das nun, dass ich auch rückwirkend zahlen muss? Entschuldigung, ich habe Deine Antwort vielleicht nicht richtig verstanden.

0

Nein leider kenne ich mich gut aus, weder nachzahlen noch Strafe sondern die Steuererklärung dient als Grundlage für den Beitrag 2016, der neu gerechnet wird also keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catomaior
24.06.2016, 14:07

Leider? Also hast Du schon die eine oder andere schlechte Erfahrung gemacht? Auf jeden Fall vielen Dank! Das beruhigt mich erstmal.

0

Was möchtest Du wissen?