Muss ich jedesmal 10 Euro PKH am am Amtsgericht bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

PKH ist Prozesskostenhilfe, die brauchst du nur, wenn du einen Prozess führen willst. Wenn du nur was vom Anwalt prüfen lassen willst, brauchst du einen Beratungshilfeschein, das ist was anderes, kriegst du aber auch beim Amtsgericht. Da gibt es 15 €, die du selbst bezahlen musst, soweit ich weiß. 

Übrigens ein Tipp, wenn du dann damit zum Anwalt gehst: Sag nicht direkt, dass du mit Beratungshilfeschein kommst, sondern sag das erst im Besprechungstermin oder am Ende des Telefonats, wenn du schon nen Termin hast. Viele Anwälte haben da nämlich keinen Bock drauf, weil sie an Beratungshilfeschein-Mandaten so gut wie nichts verdienen und geben dann erst Termine für in ein paar Monaten. Wenn du das nicht sofort sagst, kriegst du womöglich deutlich eher einen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biggioktober65
21.11.2016, 08:29

Danke,das war die Antwort,die ich wissen wollte.Mein Rechtsanwalt sagt dich  nicht  nein.  ok  danke

0

Was möchtest Du wissen?