Muss ich jedes kleinstes private Detail meinen Arbeitskollegen erzählen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was würdet Ihr mir in dieser Situation raten?

Warte bis kurz vor Feierabend, bedanke Dich bei Deinen Kollegen für die gute (?) Zusammenarbeit und verabschiede Dich.

Du kannst sagen dass Du aus privaten Gründen den Betrieb verlässt und den Kollegen alles Gute wünschen.

Sollte Dich jemand nach den "privaten Gründen" fragen, kannst Du ja sagen dass Du für Dich entschieden hast dass es Zeit wird "zu neuen Ufern" aufzubrechen.

Du brauchst nur das sagen was Du möchtest, auf Nachfrage kannst Du auch einfach sagen dass Dir weitere Auskünfte zu privat sind. Es kann Dir doch egal sein was die Kollegen darüber denken oder reden. Wenn Du fort bist, passiert das sowieso.

Du musst denen gar nichts sagen.

Antworte einfach ausweichend, dass du dich neu orientierst, noch nicht so genau weißt etc.

Bleib immer möglichst unpräzise und erwähne das Ausland nicht.


Vor Deinen Kollegen musst Du kein einziges Wort über Dein Privatleben verlieren.

Du kannst auch einfach sagen "heute ist mein letzter Tag" und das war's.

Und genau genommen musst Du nicht einmal das sagen... 

Du musst überhaupt nicht müssen.

Wer sagt denn so etwas?

Da es Dein letzter Arbeitstag ist, können Dir die Ex-Kollegen doch wurscht sein.

Sag einfach: "das ist Privatsache" und fertig ist.

Du musst nur so viel sagen, wie du selbst willst.

Wenn deine Kollegen dann sauer sind, kann dir das egal sein.. du hast ja bald nichts mehr mit ihnen zu tun.

Was möchtest Du wissen?