Muss ich jeder,mir vermittelte job des job Agentur annehmen und über all Bewerbungen schicken ,trotz meine Selbständigkeit?

10 Antworten

Je nun selbständig heißt selbst und ständig, oder.

Für die sonstig Hilflosen und Beladenen, hat der Staat die Mühsal und Pein vorgesehen.
Bei Verweigerung der Demütigung kürzt der Staat gar HartzIV, das Existenzminimum, wenn auch rechtswidrig.

Du könntest selbstständig zu einem Anwalt gehen und diesen mit einer Klage beauftragen, vor dem Sozialgericht.
Bis Du jedoch Geld sehen würdest oder gar Recht erhalten, wird eine Zeit vergehen, um genau zu sein Jahre.

Das ist so, wenn der Staat zuerst an sich selber denkt und nicht an die Bürger.


Nach deinem eigenen Text kannst du doch von deiner Selbständigkeit nicht existieren und bittest den Staat um Unterstützung.

Dann musst du natürlich auch die Vorschriften und Anordnungen des Job-Centers befolgen.

Alternativ auf einen Einkommenszuschuss verzichten.

Versuche einen Arbeitsplan aufzustellen, aus dem ersehbar ist, wie du nach und nach mehr verdienen wirst. Schreibe auf was du tun wirst und wie sich das positiv auswirken wird. Das beim Amt abgeben

Beantrage andere Leistungen z.B. Förderungen, Leistungen von Stiftungen oder wohngeld, damit du mögl kein Hartz 4 brauchst

Was möchtest Du wissen?