Muss ich trotzdem ins Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde den Krankenhaustermin unbedingt einhalten. Deine Ärztin hat sich bei ihrer vorsorglichen Einweisung sicher  etwas gedacht. Außerdem ist  es nach diesen Untersuchungen gar nicht so schlecht, in ständiger ärztlicher Obhut zu sein und im Notfall gleich Hilfe bekommen zu können.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber Dein Ansinnen finde ich unsinnig. Warum willst Du hier Deine Beschwerden nicht abklären lassen? In Deinem eigenen Interesse solltest Du den Termin im Krankenhaus wahrnehmen. Ich denke Dein Arzt hat, mit dieser Anmeldung im Krankenhaus, auch eine gewisse Dringlichkeit zum Ausdruck gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von faelltnixein1
07.08.2016, 13:43

Es ist nicht so, dass ich meine Beschwerden nicht abklären lassen möchte. Ansonsten würde ich die Magen- und Darmspiegelungen ja auch absagen. Mein Hausarzt hat vorgeschlagen, mich im Krankenhaus anzumelden, weil sie ab nächste Woche im Urlaub ist. Da es mir letzte Woche nicht so besonders ging, habe ich eingewilligt.

0

Nur weil es dir jetzt wieder besser geht, muss das ja nicht automatisch bedeuten, dass die Ursache deiner Beschwerden wieder behoben ist. An deiner Stelle würde ich mich zumindest untersuchen lassen um zu prüfen ob da nicht noch irgendein Handlungsbedarf besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von faelltnixein1
07.08.2016, 13:42

Das habe ich ja auch vor! Nur eben nicht im Krankenhaus.. 

0

Was möchtest Du wissen?