Muss ich innerhalb der Tagesklinik zum Betriebsarzt?

2 Antworten

Dann mach es genau so. Ruf' morgen beim BA an und sag' den Termin aus Krankheitsgründen ab bzw. verschiebe ihn auf später. Sollte eigtl. kein Problem sein.

Vielen Dank. Dann werde ich das so machen. Das beschäftigt mich natürlich wieder seit Freitag :(

In Tagesklinkik gemeldet aber ich bin Krank was soll ich machen?

Hallo Leute ich bin seit einer Woche in der Tagesklinik. Mein Problem nun ist das ich schon das ganze Wochenende über Krank bin. Kopfschmerzen;Übelkeit. Fernbleiben von der Tagesklinik ist ja laut der Regeln da nicht möglich da eine Fürsorgepflicht bestehtIch. Ich weis jetzt nicht was ich tun soll den Krankschreiben von extern ist ja nich möglich. Man muss sich ja vom Arzt der Klinik untersuchen lassen. Soll ich dort anrufen und sagen das ich später komme vllt schwächen die sympthome ja ab, oder soll ich anrufen und Fragen was ich jetz tun soll. Rein muss ich ja so und so weil sie mich ja zumindest sehen müssen wegen Führsorgepflicht etc.

...zur Frage

Hilfe in der klinik

wegen dem Verlust meines Sohnes leide ich wahrscheinlich an Depressionen. Nun hat mir mein Hausarzt zu einer Tagesklinik geraten. Wer hat da erfahrungen gemacht ?

...zur Frage

OP kurzfristig abgesagt - Dem Arzt einen Brief schreiben?

Hallo Community,

ich hätte am Montag eigentlich operiert werden sollen aber vor lauter Angst habe ich zwei Stunden vorher abgesagt. Nun schäme ich mich dem Arzt gegenüber sehr, möchte ihn aber dennoch um einen zweiten Termin bitten. Das muss ich natürlich persönlich bei ihm machen, wollte damit aber noch ein wenig warten bis es mir besser geht (psychisch).

Jetzt kam ich auf die Idee, ihm im Vorhinein einen Brief zu schreiben und mich zu entschuldigen, dass ich so kurzfristig abgesagt habe und es ihm erklären (ich leide an einer Angststörung). Allerdings weiß ich nicht, ob das nicht vielleicht unangebracht wäre ...

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Wie diesen einen Monat nicht mehr zur Schule gehen?

Ich habe seit paar Jahren psychische Probleme, die teils durch die Schule ausgelöst wurden. Und als meine einzigste Freundin weggezogen ist wurde die Schulangst größer. Ich war jetzt fast einen Monat krank geschrieben aber muss jetzt bald wieder zur Schule. Ich kann aber nicht. Ich würde gerne den einen Monat noch krank geschrieben werden und dann die Schule wechseln? Würde das gehen? Würde das ein Arzt machen? (Und nein, ich versäume keinen Unterrichtsstoff da ich eh wiederhole.) Oder könnte ich für den restlichen Monat spontan in eine psychiatrische Klinik stationär oder ambulant als Tagesklinik gehen? Ich würde mich sogar umbringen um den Monat nicht mehr zur Schule zu müssen aber ich versuche bessere Lösungen zu finden. Deswegen bedanke ich mich schonmal für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Löst seroquel ®25mg (quetiapin) Suizid Gedanken aus oder hat es absetzt Erscheinungen?

Naja ohne ein richtiges Gespräch zu führen und Diagnostik hat man mir gestern ( in ner LVR Klinik) bis Dienstag (da habe ich einen Aufnahme Termin in der Tagesklinik) das Medikament seroquel gegeben der stellvertretende Arzt sagte mir ich könne das Medikament nehmen. Hatte vorher atosil von meinem Hausarzt verschrieben bekommen aufgrund einer psychischen Kriese (viele Sachen die mich aus der Bahn geworfen haben). Naja der Arzt meinte das hat nicht so viele Nebenwirkungen aber habe mich da mal informiert und bin ehrlich gesagt geschockt und habe Angst dieses Medikament weiter zu nehmen, von Suizid Gedanken bis irreversible veränderungen im Blutbild ist alles dabei. Ich muss dieses Medikament nichtmal nehmen man hat es mir einfach so mitgeben in der Klinik weil die dort zu "überfüllt sind" und auf eine geschlossene wollte ich selber nicht und der Arzt sagte mir das es auch nicht notwendig ist und mir selber nicht so gut tun würde. Naja habe das Medikament gestern und heute genommen fühle mich aber nicht mehr wohl dabei. Will das am liebsten sofort wieder absetzten oder ist das garnicht notwendig bei so einer geringen Menge ? 25mg sind ja das geringste. Der stellvertretende Arzt sagte das da eigentlich nichts passieren kann. Oder ist das alles Einbildung? Bin dort etwas Hypochondrischer eingestellt und habe Genrell Angst vor Medikamenten. Weiß nicht ob ich die weiter nehmen soll kann da bei so einer geringen Menge etwas passieren? Ich meine es ist ein Neuroleptika. Ich muss dieses Medikament auch nicht nehmen, habe das nichtmal verordnet bekommen sondern man hat es mir einfach so mitgegeben. Naja es hilft aber auch wenn ich ehrlich bin^^ nur diese Nebenwirkungen machen mir Angst. Und das man mir das einfach so mitgeben hat.

...zur Frage

Sich alleine helfen bei Depressionen?

Hallo. Ich habe starke Depressionen, Verhaltensstörung, Angststörung und Bindungsängste. Ich nehme Antidepressiva von 30 mg. Eigentlich soll ich in die Tagesklinik, aber es ist meiner Familie peinlich und deswegen will ich die Tabletten absetzen und nicht in die Klinik gehen. Ich bin 19, werde bald 20. Meine Frage ist, wie kann ich es alleine schaffen das alles los zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?