Muss ich in einen gemeinschaftsgarten mit 4 Mietwohnungen rasen Mähen wenn in nur ein Mieter aktiv nutzt und ihn zustellt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn in Deinem Mietvertrag festgelegt ist, dassdie Mietparteien die Gartenpflege zu übernehmen haben, musst Du in den sauren Apfel beissen.

Alternativ wäre ein Gespräch mit dem Vermieter zu führen, die Situation zu schildern und ggf. mit allen eine Änderung der Art herbei zu führen, dass nur noch der EG-Bewohner mit Direktzugang den Garten nutzen darf und dafür ihn aber auch allein pflegen muss.

Rechtsanspruch darauf hast Du wohl keinen, aber Mund aufmachen darfst Du wohl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das mietvertraglich so vereinbart? Wenn es ein Gemeinschaftsgarten ist, dann steht es dir frei ihn auch zu nutzen. Wenn du das nicht tust, ist das deine Entscheidung, es entbindet dich aber nicht davon, deinen vertraglichen Pflichten nachzukommen. Gleiches gilt für die anderen Mieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... nein, natürlich muß keiner müssen, warum denn auch? Es sei denn, es wurde so vereinbart, oder?

Meine Glaskugeln verstehen Deinen Hinweis auf das Laub nicht. Wieso gehört es ihm, wenn es gar nicht sein Garten ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, wir kennen deinen Mietvertrag nicht, deshalb könne wir nichts genaueres sagen. Generell gilt, dass wenn im Mietvertrag vereinbart wurde, dass alle Parteien mähen, auch alle mähen müssen. Egal, wer den Garten tatsächlich nutzt. Wenn ihr den Garten aber nicht nützen könnt, weil der andere Mieter alles vollgestellt hat, würde ich im Mietvertrag nachlesen, ob diese Nutzung überhaupt erlaubt ist. Sprich den Mieter doch mal an und bitte ihn nett, die Sachen wegzuräumen, damit du auch den Garten nutzen kannst. Dein Vermieter hilft dir bestimmt gerne weiter, wenn ihr euch so nicht einigen könnt. 
Viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir hier niemand beantworten, denn wir kennen deinen Mietvertrag nicht. Dort stehen die Absprachen zu den Pflichten des Mieters..manchmal auch in der Hausordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Na ja ich muss dazu noch sagen dass er ihn eigendlich so gut wie Komplett benutzt da er auch den einzigen zugang durch seinen Wintergarten hat vom Haus aus. Alle anderen müssen einmal Komplett rum Laufen. Dadurch nutzt er ihn auch alleine und stellt ihn Komplett zu. Und trotzdem sollen wir ihn mähen ? und sein Laub zusammen Rechen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Realschule1971
25.10.2016, 07:00

Alle Probleme sollten vertraglich regelbar sein (Mietvertrag)!

1

Es kommt drauf an, was bezüglich der Gartenpflege in Deinem Mietvertrag vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind in einer Bungalowgemeinschaft. Da ist eine Wiese, die dazu gehört, aber eigentlich nur von einem benutzt wird. Trotzdem muss jeder mal mähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edmuina
24.10.2016, 20:09

wer die wiese nutzt ist doch unrrheblich. wenn sie keiner nutzen würde sollt sie dann verwildern?

0

Was möchtest Du wissen?