Muss ich in die Uni,wenn ich eine Ausbildung suche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Kurse mit anwesenheitspflicht hast, dann sollten da am Anfang auch die genauen Regelungen erklärt worden sein. Bei uns durfte man zweimal (manchmal auch dreimal) fehlen bevor man dann aus dem Kurs geworfen wurde. Meine Prüfungen musste ich nur zu einem bestimmten Semester bestanden haben, ob ich die im 1. oder 3 Semester geschrieben habe war in den meisten Fällen aber egal. Guck da am besten erst mal in der Studien- und Prüfungsordnung nach.

Falls du Bafög bekommst, kann das allerdings problematisch werden, wenn du nicht zur Uni gehst und überhaupt keine Prüfungen schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JollyMermaid
26.10.2015, 20:58

Also bin ich auch im 2. Semester wenn ich jetzt keine Prüfungen mitschreibe?

0
Kommentar von Gehirnzellen
26.10.2015, 22:38

Im Studium kannst du nicht sitzen bleiben also bist du auch ohne bestandene Prüfungen im 2. Semester.

0

Hast du dich den schon beworben? Ich denke, dass du nicht zwangsexmmatrikuliert wirst, aber ich denke, dass du dann nicht zu den Prüfungen zugelassen wirst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch mal an der Uni an und frage was an Mindesteinsatz gefordert wird.
Entweder du musst nur die Semester bezahlen oder hast Anwesenheitspflicht. Das ist verschieden.
Ich rate dir aber, solange nicht zu Hause zu bleiben.
Die Ausbildungen fangen erst wieder 2016 an.
Bis dahin kannst du durch die Welt reisen und jobben oder so.
Aber leg dich nicht zu Hause ins Bett oder spiele computer.
Es kann ein verdammt tolles Jahr werden, wenn du nicht zu Hause versumpfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?