muss ich in der Selbstauskunft für eine Wohnung eine eidesstattliche Versicherung erwähnen, die ich vor 15 j. abgegeben habe, die nie "erneuert" wurde?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die eidesstattliche bereits abgelaufen ist und sie nie erneuert wurde und du deinen Rückzahlungsverpflichtungen nachkommst und sie bereits 15 Jahre her ist, musst du sie nicht mit angeben.

Musst dich vor deinem neuen Vermieter nicht völlig nackig machen und bücken. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest erst mal in Erfahrung bringen ob der Eintrag überhaupt noch besteht.

Sollte alles bezahlt sein und es steht noch drin, dann muss man es löschen lassen.

Wenn nichts mehr drin steht musst Du es auch nicht angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?