Muss ich immer noch Kirchensteuer zahlen, wenn ich in ein anderes Bundesland ziehe?

3 Antworten

Wenn du nichtselbständig tätig bist, ruft dein Arbeitgeber die für die Steuerberechnung erforderlichen Daten über ELSTAN ab, u.a. auch die Kirchenzugehörigkeit. Das ist in Bayern genauso wie in Hessen.

Ich frage mich nur, ob ich bei der Neuanmeldung in Bayern dann explizit die Bescheinigung über den Austritt vorliegen muss? Kann ich ich mich im Meldeamt ganz  normal ummelden?

0
@Tradphy

Du kannst die Bescheinigung ja mitnehmen, erforderlich ist sie wahrscheinlich nicht.

0

Also normalerweise musst du keine Kirchensteuer zahlen, wenn du der Kirche ausgetreten ist. Ich denke nicht das sich das ändert nur weil du in ein anderes Bundesland gezogen bist :)

Nö! Ist nicht notwendig. Die katholische Kirche ist globalisiert und international. Wenn du in Sibirien austrittst, bist du auch in Hawai ausgetreten. Die merken sich das. 

Gilt aich für alle anderen Kirchen. 

0

Was möchtest Du wissen?