Muss ich Grunderwerbsteuer zahlen?

5 Antworten

Partner wie verpartnert, oder wie einfach so zusammenlebend?

Falls ersteres, könnten die anderen das Erbe ausschlagen.

Wenn Du das halbe Haus von den mit Dir nicht verwandten Erben bekommst, fällt wohl Steuer an - entweder Grunderwerbsteuer oder Schenkungssteuer. Aber nicht beides - vgl. Par 3, Ziffer 2 GrEStG:

 https://www.jurion.de/gesetze/grestg/3/

M.E. ja, da kein Ausnahmetatbestand vorliegt, der zurm Erlass der GrErSt berechtigen würde. Es handelt sich um einen Erwerb von Dritten, zu denen keinerlei verwandschaftliche Beziehung besteht. Hier hätte zu Lebzeiten anderweitig verfügt werden müssen.

Sollte die Übertragung ohne monetäre Gegenleistung erfolgen, handelt es sich zudem um eine steuerbehaftete Schenkung.

Dann schau mal in § 3 GrEStG!

0
@Bakaroo1976

Mea culpa. "Zudem" war hier im Kontex irreführend. Es kann natürlich nur entweder GrErSt oder Schenkungssteuer anfallen, nicht beides.

0

Wenn ich Partner, als nicht verheiratet und keine Lebenspartnerschaft annehme: Wenn sie dir die Hälfte schenken, zahlst du Erbschaftsteuer und hast hier nur einen Freibetrag von 20.000 

erwirbst du die Hälfte, bin ich mir nicht sicher, ob die hier erwähnte Steuerbefreiung für dich zählt. Ich verstehe diese Befreiung so, dass diese  für dich nur zählen würde, wenn du in den 50% auch als Erbe beteiligt wärst. Kann mich aber irren. 

Tendiere also zu Ja. 

Kann ein enterbter Enkel von seiner Großmutter erben

Unsere Mutter ist verstorben und hat kein Testament hinterlassen. Wir waren 4 Kinder ( 1 Junge und 3 Mädchen). Mein Bruder ist bereits vor seiner Mutter verstorben. Seinen einzigen Sohn hat er enterbt, so dass dieser nur den Pflichtanteil erhalten hat. Als Erbe hat er seine Lebensgefährtin eingesetzt. Kann sein Sohn jetzt von seiner Großmutter erben in Form einer Erbengemeinschaft mit seinen Tanten oder erbt die Lebensgefährtin den Anteil meines Bruders?

...zur Frage

Steuerrecht/notar?

Hallo,

Wie muss ein Notar einen Paragraph formulieren damit ich keine Grunderwerbsteuer auf die maklerprovision zahlen muss. Die maklerprovision ist im Kaufpreis vom Haus schon enthalten

...zur Frage

wer erbt mein anteil wenn ich das erbe ablehne?

hallo , kann mich wer zum thema erben aufklären ? meine oma ist anfang märz verstorben . nun wären ja mein vater und seiner schwester erben. mein vater ist aber letzten sommer verstorben also sind nun meine schwester und ich erben anstatt meines vaters.

was passiert wenn ich mein erbe ablehne wer bekommt das dann ? hab selbst keine nachkommen oder so. geht mein anteil dann an meiner schwester und der schwester meines vaters oder kann ich selbst sagen ich möchte mein anteil an meiner schwester geben ?

meine finanzielle lage lässt es leider nicht zu das ich mein anteil annehmen kann . interessiert mich aber trortzdem wo mein anteil dann hingeht

...zur Frage

Erbrecht - Wer erbt wenn von fünf Erben zwei bereits verstorben sind?

Hallo, wir sind eine Erbengemeinschaft von fünf Geschwistern und haben von einer Tante geerbt. Nun sind zwei der im Testament benannten Geschwister bereits verstorben. Wird das Erbe nun unter den verbliebenen Geschwistern aufgeteilt oder erben statt der verstorbenen Geschwister deren Kinder?

Grüße C.A.

...zur Frage

Ich möchte der Tochter meiner Schwester das Haus verkaufen. Muss sie Grunderwerbsteuer zahlen?

...zur Frage

Kann ich etwas von der Grunderwerbsteuer absetzen?

Ich werde dieses Jahr ein Grundstück kaufen und entsprechend Grunderwerbsteuer zahlen. Auch habe ich dieses Jahr sehr viele Werbungskosten. Dadurch werde ich sämtliche gezahlten Einkommensteuern zurück erhalten. Wird dann auch der Betrag der Grunderwerbssteuer anteilig erstattet oder wird dies im Jahren einer Steuererklärung gar nicht berücksichtigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?