Muss ich für weniger als Mindestlohn arbeiten?

5 Antworten

Er darf dir nicht weniger geben. Egal wie klein du auch bei gibst, geht das nicht. Dann müsste dein Chef entweder die Behörden mit deinem Alter bescheißen oder er gibt dort 8.50 an und zahlt weniger dir aus. Auf jeden Fall ist das gesetzlich nicht machbar. Auch wenn du wolltest, kann er diesen Lohn nicht unterschreiten

du hast ein recht auf mindestlohn - du hast aber kein recht auf einen arbeitsvertrag.

das ist das dumme ... dein eventuell-chef sitzt am längeren hebel ..... also entweder du ergibst dich dem ... oder du gehst mit würde nach hause und suchst dir nen anderen job. ne klage wäre nur zeitverschwendung.

Wie der Name schon sagt muss dein Chef dir den Mindestlohn zahlen. Ich arbeite auch seit kurzem in einem 450 Euro Job und bekomme das gleiche wie die anderen die schon 10 Jahre dort arbeiten. 

Aushilfe/Minijob - Wie viele Stunden die Woche?

Hallo, ich habe seit neuestem (letze Woche) einen Aushilfsjob in einem kleinen Schuhladen angenommen und hatte bisher 2 (Probe-)arbeitstage. Nun bat mich die Filialleiterin "meine Zeiten", in denen ich von Montag, dem 27.04. bis Sonntag, den 03.05. arbeiten kann. Mir ist klar, dass ich bei einer geringfügigen Beschäftigung/Minijob lediglich bis zu 450€ verdienen kann und man die Arbeitsstunden nicht für eine Woche klar bestimmen kann.

Nun muss ich heute aber persönlich vorbeikommen und die Zeiten für die Woche ab dem 27.04., in denen ich arbeiten kann, aufschreiben und abgeben. Da dies mein erster "richtiger" Job ist, hab ich nicht wirklich viel Ahnung, was denn angemessen ist...

Kann da jemand vielleicht helfen? Würde mich wirklich sehr freuen :)

PS: Ich bin Ü18, also nicht minderjährig und da ich mit der Schule fertig bin, habe ich zurzeit viel Freizeit, also könnte ich (theoretisch) alle Tage die Woche arbeiten.

Ich bedanke mich im Voraus!

...zur Frage

Vorstellungsgespräch zu erwarten?

Hallo liebe com,
Ich habe mich vor einiger Zeit auf ein paar minijob stellen beworben demnach war die Freunde groß als ich von einem Geschäft angerufen wurde und zum Probe Tag eingeladen wurde jetzt frage ich mich ob ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten muss dar es noch kein Gespräch gab der einzige Kontakt war per Mail und der Anruf wo ich zum Probe Tag eingeladen wurde
Deshalb frage ich nun mal euch
Denkt ihr mich könnte ein Vorstellungsgespräch am Probe Tag erwarten
Was sollte ich am besten anziehen dar man in einem Anzug nicht waren veräumen kann reicht ein Polo und eine schwarze Hose ?
Und giebt es etwas das ich beachten sollte

Zu mir :
Ich bin 18 in der 11 klasse und das wäre wenn es dann klappt  mein erster Job habe 0 Erfahrung und wäre deshalb dankbar für jeden Tipp

MfG
Lukas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?