Muss ich für mein paypal konto meinen echten Namen angeben?

9 Antworten

Einen falschen Namen eingeben, das ist Datenfälschung, Vertragsbruch, Betrug und ein Verstoß gegen die AGB...

Du wirst erhebliche Probleme bekommen…

PayPal ist kein Computerspiel!
PayPal ist ein Finanzdienstleister mit Bank-Lizenz, also wie eine Bank.
Du willst tatsächlich eine Bank belügen und beschei..en?
Da kannst du dich auf erheblichen Ärger gefasst machen...

Hier kannst du weiterlesen:
www.gutefrage.net/frage/ist-es-egal-wie-ich-auf-paypal-heisse?

Die Antwort steht ja unten.

Auf solche eigenartige Ideen kommen nur Minderjährige, die sich bei PP nicht anmelden dürfen.

Schon in diesen jungen Jahren Anzeichen von Demenz?

Ich bin volljährig. Woher nimmst du deine Informationen? ;d

Hallo also ich bin jetzt 15 vom 24.06.2017

Müssen ist relativ, zwingen kann dich dazu keiner. Lustig wird's halt, wenn PayPal irgendwann einen Nachweis von dir will und dann (zu Recht) das Geld einbehält, weil es den Kontoinhaber gar nicht gibt.

Was möchtest Du wissen?